Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
2. Alumniball der TU Dresden: „Wenn sich die Welt in Dresden trifft“

2. Alumniball der TU Dresden: „Wenn sich die Welt in Dresden trifft“

Unter dem Titel „Wenn sich die Welt in Dresden trifft" veranstaltet die Technische Universität Dresden am 8. Juni den 2. Alumniball. Absolventen jeglichen Alters, Freunde und Partner der TU sind eingeladen, bei Tanz und Gesprächen ihre Kontakte zur Uni und ehemaligen Kommilitonen zu pflegen.

Voriger Artikel
In Dresden gibt es keine Wölfe, aber einen Wolfsbeauftragten
Nächster Artikel
Dresden kämpft um Goldmedaille als grüne Stadt und startet mit Pflanzaktion in Wettbewerb

Auch in diesem Jahr veranstaltet die TU Dresden einen Alumniball.

Quelle: Haufe PR

Wie die Veranstalter mitteilten, sorgt wie auch im letzten Jahr die Tanzschule Lax für festliche Ballatmosphäre. Begleitet werden die Tänzer von der Galaband um Fridtjof Tauber, die auch beim Semperopernball aufspielt. Höhepunkt des Abends wird ein Konzert der 1973 in Dresden gegründeten Rockband Lift sein.

„Unsere Absolventen sind Botschafter für die TU Dresden, und das weltweit", betont Rektor Prof. Hans Müller-Steinhagen. „Der Alumniball ist ein hervorragender Anlass, seiner Studienstadt mal wieder einen Besuch abzustatten." Am Folgetag hat die TU Dresden einen Tag der offenen Hörsaale, Mensen und Labore mit einer Campusführung geplant.

Die Karten für den Alumniball gibt es ab 69 Euro inklusive einem Begrüßungssekt und Buffet im Internet.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr