Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
10 Kilometer Stromkabel und 12.000 Facebook-Fans – das Dresdner Stadtfest in Zahlen

10 Kilometer Stromkabel und 12.000 Facebook-Fans – das Dresdner Stadtfest in Zahlen

Nicht nur das Wetter war rekordverdächtig am Wochenende, sondern auch das 14. Dresdner Stadtfest: Seine 550.000 Besucher machten es zu Deutschlands größtem Volksfest über zweieinhalb Tage, teilten die Veranstalter mit.

Voriger Artikel
Fußballweltmeister und Promis versammeln sich zum Benefiz-Spiel in Dresden
Nächster Artikel
Zahlreiche Künstler unterstützen Hope-Gala Dresden 2012

Das Dresdner Stadtfest 2012 am Freitagabend.

Quelle: Dominik Brüggemann

Mehr als 1000 Künstler traten auf den fünf Bühnen und in den 14 Feier-Arealen auf. Einen Überblick über die vielen Veranstaltungen konnten sich die Besucher in den 330.000 Programmheften verschaffen.

Für das Stadtfest wurden 4,5 Megawattstunden Strom verbraucht, so viel wie im gesamten Ortsteil Weißig an einem Wochenende. Um alle Bühnen und Stände mit Strom zu versorgen, zogen die Techniker im Vorfeld zehn Kilometer Kabel quer durch die Innenstadt. Das entspricht der Länge des sogenannten 26er-Rings um Alt- und Neustadt.

Auch in den neuen Medien war das Dresdner Stadtfest präsent: 8.831 Nutzer luden die App für Mobiltelefone herunter, im sozialen Netzwerk Facebook verzeichnet das Stadtfest inzwischen über 12.000 Fans. Die Facebook-User waren es auch, die sich einen Auftritt des Mädchenschwarms Dominik Büchele gewünscht hatten. Der junge Lockenkopf hatte 2009 an der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ teilgenommen und den vierten Platz belegt.

phpe35c32c7e0201208191046.jpg

Der barocke Dresdner Zwinger wurde am Sonnabend von einerdreidimensionalen Projektion des Licht- und Videokünstlers Markos Aristides Kern angestrallt. Das Spektakel lockte Tausende Menschen an.

Zur Bildergalerie
phpde6844e73e201208191351.jpg

Großer Andrang herrschte am Sonnabend bereits Nachmittags beim Dresdner Stadtfest. Auch Abends waren die Straßen und Plätze mit Besuchern gefüllt.

Zur Bildergalerie
php160497571a201208172154.jpg

Das Dresdner Stadtfest wurde am Freitagabend von OB Helma Orosz offiziell eröffnet. Bis zu 400.000 Gäste werden bis Sonntag erwartet.

Zur Bildergalerie
phpb2d982898a201208191254.jpg

Hunderte Eltern zogen am Sonntag mit ihrem Nachwuchs bei der Dresdner Babyparade über Stadtfest. Trotz Temperaturen um die 30 Grad startete die Parade zu Ehren den Kleinsten am Goldenen Reiter.

Zur Bildergalerie
phpcc2cfd1b7a201208191747.jpg

7000 Plastikenten fielen beim 5. Dresdner Entencup am Sonntag zunächst von der Carolabrücke, um sich dann für den guten Zweck rund 400 Meter die Elbe abwärts treiben zu lassen.

Zur Bildergalerie

Die Facebook-Nutzer können auch weiterhin mitbestimmen: Noch wissen die Stadtfest-Veranstalter nicht genau, was mit dem Bild „Sixtinische Madonna“ passieren soll, das der Künstler Jozsef Antonio Bernula während des Stadtfestes gestaltete. Derzeit reichen die Ideen von der Schenkung an ein Museum bis hin zur Versteigerung für einen guten Zweck. Weitere Vorschläge sind auf der Facebook-Seite des Stadtfestes willkommen.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard

Viele können ihn kaum erwarten, den Herbst. Denn dann geht es mit Korb und Messer los in den Wald, um Pilze zu sammeln. Gut, wenn man sich ein wenig in Sachen Pilzen auskennt. Wir verlosen drei Bücher "Welcher Pilz ist das? Extra. Pilze und ihre Baumpartner" vom Kosmos Verlag. mehr