Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zwei Dresdner Gymnasiasten gehören zu besten Nachwuchsphysikern der Welt

Gold und Silber bei der Internationalen Physik-Olympiade in Zürich Zwei Dresdner Gymnasiasten gehören zu besten Nachwuchsphysikern der Welt

Sven Jandura und Christian Schmidt aus dem Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium in Dresden gehört zu den besten Nachwuchsphysikern der Welt. Bei der 47. Internationalen Physik-Olympiade (IPhO) in Zürich holten die beiden in der Einzelwertung Gold und Silber für das deutsche Team.

Voriger Artikel
SLUB plant Langzeitarchiv für Sachsens Forschungsdaten
Nächster Artikel
TU Dresden offeriert Blinden Computerhilfe

Sven Jandura (r., hier bei „Jugend forscht“ im Mai), gehört zu den besten Nachwuchsphysikern der Welt.
 

Quelle: Archiv

Dresden.  Sven Jandura aus dem Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium in Dresden gehört zu den besten Nachwuchsphysikern der Welt. Bei der 47. Internationalen Physik-Olympiade (IPhO) in Zürich holte er in der Einzelwertung die begehrte Goldmedaille für das deutsche Team. Christian Schmidt, gleichfalls vom Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium, gehörte auch zur fünfköpfigen Nationalmannschaft und gewann Silber. Zwei weitere Schüler aus Leipzig und ein junger Bayer komplettierten den Medaillenregen ebenfalls mit Silber. Mit fünf Mal Edelmetall belegten die Schüler einen hervorragenden 13. Platz von 84 Ländern. Die ersten Plätze gingen auch in diesem Jahr vornehmlich an asiatische Nationen.

Die 398 teilnehmenden Schüler mussten bei der Olympiade knifflige Aufgaben lösen und ihr physikalisches Wissen unter Beweis stellen. Beim Experimentieren untersuchten sie die elektrische Leitfähigkeit dünner Schichten und springende Mohnsamen als Modellsystem für Phasenübergänge. In den Klausuren ging es u.a. um die Dynamik in nichtlinearen Stromkreisen. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm schaffte genügend Raum, damit sich die Schüler der verschiedenen Nationen untereinander kennenlernen konnten, so zum Beispiel beim Schweizer Abend mit Kuhmelken, Talerschwingen und Alphornblasen.

Von Kat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.