Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
TU Dresden schreibt 280 neue Deutschlandstipendien aus

TU Dresden schreibt 280 neue Deutschlandstipendien aus

Die Technische Universität Dresden schreibt im neuen Studienjahr mindestens 280 Deutschlandstipendien aus. Sie sind für Studenten mit vielversprechenden Leistungen gedacht, wie die Universität am Donnerstag mitteilte.

Voriger Artikel
Nach Dresdner Abi-Debakel: Betroffene Schüler widersprechen Schulleitung
Nächster Artikel
Dresden: Senioren pirschen sich an eBücher heran
Quelle: dpa

Monatlich erhalten die Stipendiaten 300 Euro für mindestens ein Jahr.

Finanziert wird das Stipendium von 3600 Euro zur je zur Hälfte durch Zuschüsse aus dem Bundeshaushalt und durch Spenden von Sponsoren. Somit wird jedes Stipendium, für das die TU Dresden 1800 Euro von Unternehmen, Stiftungen oder privaten Spendern einwirbt, mit dem gleichen Betrag durch die öffentliche Hand bezuschusst.

Bewerben kann sich jeder, der an der TU Dresden in einem Diplom-, Staatsexamens-, Magister-, Bachelor- oder Masterstudiengang immatrikuliert ist oder sich für ein Studium einschreiben will. Bewerbungsschluss ist der 16. August 2013. Derzeit werden an der TU Dresden 333 Studierende mit dem Deutschlandstipendium gefördert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.