Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Schulkinowochen Sachsen sind in der Dresdner Schauburg gestartet

Schulkinowochen Sachsen sind in der Dresdner Schauburg gestartet

Der deutsche Streifen „Ein Tick anders" des Regisseurs Andi Rogenhagen hat am Montagvormittag im Filmtheater „Schauburg" in Dresden den Auftakt zu den Schulkinowochen in Sachsen gegeben.

Voriger Artikel
First Lego League: Spannung, Spiel, Spaß, ehrgeizige Schüler und gelassene Eltern
Nächster Artikel
Gymnastik auf dem Dach der alten DNN - Ilse Gröger hat im Zweiten Weltkrieg für die alte DNN gearbeitet

Mit dem deutschen Film "Ein Tick anders" haben in der Schauburg die Schulkinowochen begonnen.

Quelle: PR

Bis zum 9. Dezember können Schulklassen den Unterricht zeitweise in eines der 40 Kinos im Freistaat verlegen, die bei dem Projekt mitmachen.

Die Jungen und Mädchen sowie ihre Lehrer konnten aus einem Programm von fast 100 Spiel-, Dokumentar- und Animationsfilmen wählen. Darin werden Themen wie Integration, Umwelt, Toleranz, Globalisierung oder Rechtsextremismus berührt, die auch im Unterricht eine Rolle spielen. 2010 kamen mehr als 24 000 junge Besucher.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.