Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Schülerin aus Dresden gewinnt Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Sprachtalent Schülerin aus Dresden gewinnt Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Die 18-jährige Schülerin Tanja Günther vom Dresdner Bertolt-Brecht-Gymnasium hat den Bundeswettbewerb Fremdsprachen gewonnen. Sie wurde gemeinsam mit vier Schülern aus Saarbrücken, Blaubeuren, Stuttgart und Gießen ausgezeichnet.

Voriger Artikel
Technische Sammlungen und TU setzen „Erlebnisland Mathematik“ fort
Nächster Artikel
Frühstart für Gymnasium Pieschen: Vorgezogene Gründung in Containern geplant

Dresden. Die 18-jährige Schülerin Tanja Günther vom Dresdner Bertolt-Brecht-Gymnasium hat den Bundeswettbewerb Fremdsprachen gewonnen. Wie das Kultusministerium am Dienstag in Dresden weiter mitteilte, wurde sie am Montag in Bad Honnef (NRW) gemeinsam mit vier Schülern aus Saarbrücken, Blaubeuren, Stuttgart und Gießen ausgezeichnet.

„Tanja Günther hat mit Englisch und Russisch völlig überzeugt“, sagte ein Sprecher. 47 Schüler aus ganz Deutschland hatten am Wochenende im Finale ihr Können unter Beweis gestellt. Die Sieger freuen sich über eine Aufnahme in die Förderung der Studienstiftung des deutschen Volkes. Weitere Gewinne seien Sach- und Geldpreise sowie Sprachreisen nach Italien, Großbritannien, China und in die USA, hieß es.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.