Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Rohbau für Klotzscher Sporthalle steht - Dreikönigschule muss noch warten

Rohbau für Klotzscher Sporthalle steht - Dreikönigschule muss noch warten

Derweil die neue Dreifeldsporthalle des Gymnasiums Klotzsche langsam Gestalt annimmt, zieht sich der Baubeginn für die Halle des Gymnasiums Dreikönigschule hin.

Voriger Artikel
Vereine in Not: Stadt streicht Sporthallenzeiten
Nächster Artikel
49. Grundschule Dresden steht jetzt unter Denkmalschutz – Eltern und Schulleiter sorgen sich um Sanierung

Die Dreifeldsporthalle für das Gymnasium Klotzsche ist rohbaufertig. Die Gymnasiasten hoffen, dass sie vom neuen Schuljahr an in der Halle Sport treiben können.

Quelle: Carola Fritzsche

Das Schulverwaltungsamt geht davon aus, dass es nun am 11. Februar kommenden Jahres mit dem Bau der Zweifeldhalle an der Alaunstraße neben der Scheune losgehen könnte. Die Klage gegen die Baugenehmigung beim Verwaltungsgericht Dresden laufe weiter. Wie lange das dauere, sei offen. "Als Projektauftraggeber haben wir uns entschlossen, den Planungsstopp aufzuheben", heißt es aus dem Schulverwaltungsamt. An der Alaunstraße geht es nicht nur um den Bau der Sporthalle, sondern auch um ein ebenerdiges, öffentlich nutzbares Parkdeck unter der Halle, das zwei Millionen Euro teuer ist. Kostenpunkt des gesamten Vorhabens: 6,5 Millionen Euro.

Fortschritte macht der Bau der neuen Halle in Klotzsche. "Der Rohbau steht, die Binder für die Dachkonstruktion werden vom 18. bis 20. November montiert, so dass anschließend das Stahltrapez montiert werden kann", teilt das Amt mit. Parallel dazu würden die Abdichtung und die Dachentwässerung eingebaut. Schulleiter Frank Haubitz hofft, dass die 4,5 Millionen Euro teure Sporthalle im Sommer kommenden Jahres fertig wird. Bis dahin müssen die Gymnasiasten in zwei alten Hallen Sport treiben. Die eine gehört zur ehemaligen 86. Mittelschule an der Alexander-Herzen-Straße, die andere steht neben der Schwimmhalle Klotzsche an der Straße Zur Wetterwarte.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 16.11.2013

Katrin Richter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.