Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Neue Technologie in der Bibliothek Laubegast

RFID-Chips Neue Technologie in der Bibliothek Laubegast

Am Montag wurde die Bibliothek Laubegast wiedereröffnet. Sie war wegen der Umstellung auf die nutzerfreundliche RFID-Ausleihtechnologie für eine Woche geschlossen. Bisher wurden alle Medien über einen eigenen Strichcode erfasst, der einzeln eingescannt werden musste.

Voriger Artikel
Mathematik für Flüchtlinge in den Technischen Sammlungen
Nächster Artikel
Alte Lockwitzer Schule startet 2017 neu

Iris Winkler, Leiterin der Bibliothek Laubegast, zeigt ein Buch mit einem sogenannten RFID-Transponder. Mit diesem neuen Selbstverbuchungssystem können Benutzer ihre Medien eigenständig ausleihen, damit Wartezeiten beim Service vermieden und die Mitarbeiter der Bibliothek entlastet werden.

Quelle: Dietrich Flechtner

Dresden. Bei der nun zum Einsatz kommenden RFID-Technik wird die Mediennummer auf einem eingeklebten Chip gespeichert. Ein spezielles Gerät liest die im Chip gespeicherte Nummer aus, so dass die Besucher der Bibliothek ihre Medien eigenständig ausleihen können. Der Standort Laubegast ist mittlerweile die 13. Filiale der städtischen Bibliotheken, die seit Ende 2014 auf die neue Technik umgestellt wurden. Die Umrüstung der restlichen zehn Filialen soll bis Mitte 2017 erfolgen.

Wie bewerten Gäste diese neue Technologie? Viele sind begeistert, dass sich das Ausleihen beschleunigt hat, u.a. weil jetzt mehrere Medien gleichzeitig verbucht werden können. Außerdem wurde gelobt, dass bei Vorhandensein eines Rückgabeautomaten, wie es ihn in der Bibliothek Neustadt bereits gibt, Medien auch außerhalb der Öffnungszeiten zurückgegeben werden können. Es gibt jedoch auch kritische Stimmen, die z.B. einen Personalabbau befürchten. Diese Sorge ist unbegründet, weil die neue RFID-Technologie nicht als Ersatz für menschliche Dienste konzipiert ist. Sie dient lediglich dazu, die Angestellten zu entlasten. Diese können sich nun verstärkt anderen bibliothekarischen Aufgaben wie der Leseförderung, Medienpflege, Veranstaltungsorganisation und Kundenberatung widmen.

ron

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.