Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Nach Dresdner Abi-Debakel: Betroffene Schüler widersprechen Schulleitung

Nach Dresdner Abi-Debakel: Betroffene Schüler widersprechen Schulleitung

Nach dem Abi-Debakel an den privaten Dresdner Euro-Schulen haben die betroffenen Schüler der Darstellung der Schulleitung energisch widersprochen. Die acht jungen Menschen waren in diesem Jahr geschlossen an den Abschlussprüfungen im Fach Deutsch gescheitert.

Voriger Artikel
Gescheiterte Schüler an Dresdner Privatschule: Leitung betreibt Ursachenforschung
Nächster Artikel
TU Dresden schreibt 280 neue Deutschlandstipendien aus

Nach der Abi-Pleite einer Klasse an der Dresdner Euro-Schule geht der Streit weiter

Quelle: dpa

„Entgegen Ihrer Behauptung, sie hätte nichts gewusst, müssen wir ganz klar sagen, dass dies schlichtweg gelogen ist“, greifen sie Schulleiterin Adelheid Bellmann an.

Bellmann hatte in der vergangenen Woche gegenüber DNN-Online mitgeteilt, dass es keine Anhaltspunkte für das Scheitern gegeben habe. Eine Umfrage hätte gezeigt, dass sich die Schüler gut vorbereitet fühlten, der Lehrer sei ausreichend qualifiziert gewesen.

„Im Laufe des Schuljahres wurden mehrfach Gespräche mit der Schulleitung sowie dem Deutschlehrer in Bezug auf den Unterricht gesucht. Wir brachten sogar Vorschläge für die Unterrichtsführung ein, da unsere Bücher im Schrank verstaubten“, berichteten am Wochenende nun die betroffenen Schüler. Eine Umfrage hätte es zwar gegeben. „Sie kann keinesfalls zufriedenstellend für die Schule ausgefallen sein“, heißt es in einem Schreiben an DNN-Online.

„Fehlende Eigenleistung müssen wir entschieden zurückweisen, wir bemühten uns sogar um Nachhilfe und auch innerhalb der Klasse um Lerngruppen. Die Stunden, die in den Ferien angeboten wurden nahmen wir ebenfalls dankend an.“ Die von der Schulleitung als Grund genannten „persönlichen Probleme“ habe es nicht gegeben.

Wie die Schüler weiter mitteilen, fordern sie nun zum einen eine Entschuldigung, zum anderen wollen sie ihr Geld zurück. Im Herbst können die Schüler nun noch einmal zur Nachprüfung antreten. Wie die Privatschule mitteilte, werden dazu Intensivkurse angesetzt – auf Wunsch der Schüler aber mit einem anderen Lehrer.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.