Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Männer in Kitas: Dresden fällt hinter Leipzig zurück

Anteil männlicher Erzieher wächst seit Jahren Männer in Kitas: Dresden fällt hinter Leipzig zurück

Der Anteil männlicher Erzieher in der Kinderbetreuung ist in der sächsischen Landeshauptstadt in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Die Elbestadt lag 2014 sogar landesweit an der Spitze. Allerdings musste Dresden nun die Messestadt Leipzig an sich vorbeiziehen lassen.

In Dresdner Kitas haben im vergangenen Jahr 538 Männer als Erzieher gearbeitet, das sind 10,9 Prozent der insgesamt 4953 pädagogischen Beschäftigten. 4415 waren also Frauen.

Quelle: dpa

Dresden. Der Anteil männlicher Erzieher in der Kinderbetreuung ist in der sächsischen Landeshauptstadt in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Die Elbestadt lag 2014 sogar landesweit an der Spitze. Allerdings musste Dresden nun die Messestadt Leipzig an sich vorbeiziehen lassen. Das geht aus Zahlen hervor, die Sozialministerin Barbara Klepsch (CDU) in einem Schreiben an den Landtag mitteilte.

In Dresdner Kitas haben demnach im vergangenen Jahr 538 Männer als Erzieher gearbeitet, das sind 10,9 Prozent der insgesamt 4953 pädagogischen Beschäftigten. 4415 waren also Frauen. Im Jahr davor waren von den damals 4894 Beschäftigten in der Kinderbetreuung 507 Männer. Das entsprach einem Anteil von 10,4 Prozent. In Leipzig stellten 2015 Männer 11,1 Prozent der Erzieher in Kitas – also 487 von den insgesamt 4381 pädagogischen Mitarbeitern. Im Jahr davon hatte der Anteil in der Messestadt noch bei 10,1 Prozent gelegen.

Wie die Zahlen zeigen, ist der Anteil der Männer in den zurückliegenden Jahren aber in beiden Städten deutlich gestiegen. 2011 lag er in Dresden bei insgesamt 7,6 Prozent (von 3985 Beschäftigten waren 302 Männer) und in Leipzig bei 7,4 Prozent (3386/252).

In Chemnitz sowie in allen Landkreisen ist der Männeranteil deutlich niedriger. Im Landkreis Meißen liegt er bei 4,7 Prozent, im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge bei 5,8 Prozent und im Kreis Bautzen nur bei 4,1 Prozent. Landesweit waren zu dem Zeitpunkt (Stand: 1. März 2015) von 30737 Beschäftigten 1911 Männer (6,2 Prozent).

Ingolf Pleil

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.