Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Lehrermangel an Dresdner Grund- und Förderschulen - Es fehlt an Bewerbern

Lehrermangel an Dresdner Grund- und Förderschulen - Es fehlt an Bewerbern

243 zusätzliche Lehrerstellen hat Sachsens Kultusministerin Brunhild Kurth (parteilos) für den Raum Dresden bewilligt. Während die begehrten Stellen an den Gymnasien und Beruflichen Schulzentren bereits vergeben sind, fehlt es bei den Grund- und Förderschulen in Größenordnungen an geeigneten Bewerbern.

Voriger Artikel
Bildungsagentur Dresden sucht händeringend nach Lehrern
Nächster Artikel
TU Dresden auf zusätzliche Lehrerausbildung vorbereitet

Dresdner Grund- und förderschulen mangelt es an Lehrern. Es gibt zu wenig Bewerbungen.

Quelle: dpa

Die Bildungsagentur, Regionalstelle Dresden, soll nach Angaben ihrer Sprecherin Katrin Reis 95 Grundschullehrer einstellen, hat aber nur 79 Bewerbungen vorliegen. Für die 50 Stellen an den Förderschulen habe es lediglich 30 Bewerber gegeben. 14 davon hätten wieder abgesagt, so dass 34 Lehrerstellen bislang nicht besetzt werden könnten.

phpd1affd24df201206131740.jpg

Kurz danach demonstrierten mehrere Tausend Lehrer gegen das geplante Bildungspaket. Sie zogen vom Finanzministerium zum Landtag und übergaben ein symbolisches Bildungspaket mit Wünschen und Forderungen.

Zur Bildergalerie

Mehr zum Thema lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der DNN vom 20. Juni oder bei DNN-Exklusiv.

Kat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.