Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Immer mehr Schüler in Dresden wollen aufs Gymnasium

Immer mehr Schüler in Dresden wollen aufs Gymnasium

Ein kleines Wunder ist das schon: Auf Anhieb 33 Fünftklässler wollen im Sommer freiwillig an die neugegründete 107. Mittelschule an der Hepkestraße in Striesen wechseln.

Voriger Artikel
Studentenzahl in Dresden erreicht Rekordwert
Nächster Artikel
Am Donnerstag ist Tag des Wassers – Auch in Dresden dreht sich vieles um das kühle Nass

Diese Kinder besuchen die 5d des Gymnasiums Dreikönigschule in der Neustadt. 47 Viertklässler haben sich dort angemeldet. Für doppelt so viele ist Platz.

Quelle: D. Flechtner

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wetter

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.