Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Girls’ Day und Boys’ Day in Dresden – hunderte Schüler probieren ungewöhnliche Berufe aus

Girls’ Day und Boys’ Day in Dresden – hunderte Schüler probieren ungewöhnliche Berufe aus

Am bundesweiten Girls’ Day und Boys’ Day probieren sich auch in Dresden hunderte Schüler in für sie untypischen berufen aus. Ziel des Aktionstages ist, Frauen für männlich geprägte Berufe zu interessieren und Männer für typische Frauenberufe.

Voriger Artikel
Sachsens Kultusministerin gibt mehr Geld für Lehrer aus
Nächster Artikel
Girls’ Day und Boys’ Day in Dresden – Schüler sollen für untypische Berufe begeistert werden

Frauen als Tischler? Immer noch selten, aber es gibt sie.

Quelle: Stephan Lohse

So können sich Jungs als Altenpfleger ausprobieren oder in die Arbeit in einer Kita hineinschnuppern. Mädchen können zum Beispiel einen Einblick in die Arbeit im Forschungszentrum in Rossendorf wagen, sich im Handwerk ausprobieren oder auch der Oberbürgermeisterin über die Schulter schauen.

php32f67e9f4d201204261412.jpg

Der Girls' und Boys' Day in Dresden

Zur Bildergalerie

Sachsenweit beteiligen sich nach angaben des Ministeriums für Soziales und Verbraucherschutz mehr als 700 Unternehmen, Hochschulen und Forschungszentren. Rund 5700 Schüler können insgesamt teilnehmen. In Dresden fanden sich zur zentralen Veranstaltung in der Johannstadthalle bis zum frühen Mittag schon mehr als 200 Jungen und Mädchen ein.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.