Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Dresdner Schüler begehren auf – zahlreiche Protestaktionen an Schulen, Großdemo am Nachmittag

Dresdner Schüler begehren auf – zahlreiche Protestaktionen an Schulen, Großdemo am Nachmittag

Tausende Schüler und Lehrer protestierten am Mittwoch gegen die Bildungspolitik des Freistaates Sachsen. In Dresden fanden im Vorfeld einer für den Nachmittag geplanten Großdemonstration mehrere Protestaktionen an Schulen statt.

Voriger Artikel
Tausende Schüler wollen in Dresden gegen Lehrermangel protestieren - Ministerin wägt ab
Nächster Artikel
Überfüllte Klassen, überalterter Lehrkörper: Schüler am Dresdner BSZ für Elektrotechnik protestieren

Am BSZ Technik in Dresden bildeten die Schüler symbolisch die "größte Klasse der Stadt".

Quelle: Jane Jannke

Am BSZ für Technik am Strehlener Platz formten Schüler symbolisch die „größte Klasse Dresdens", um auf überfüllte Kurse und Lehrermangel aufmerksam zu machen.

php6c15aad3bb201203281347.jpg

Am BSZ fallen jährlich zahlreiche Unterrichtsstunden aufgrund von Lehrermangel aus. Dagegen protestierten die Schüler am Mittwoch hör- und sichtbar vor dem Schulgebäude.

Zur Bildergalerie

Am Dresdner Marie-Curie-Gymnasium verliehen rund 700 Schüler für eine Minute mit einer nicht zu überhörenden Lärmkulisse ihrem Protest gegen die sächsische Bildungspolitik Ausdruck, Landesschülerrat Conrad Degen bekräftigte vor der versammelten Schülerschaft die Notwendigkeit von Reformen im Bildungssystem.

phpc10f5e48b2201203281747.jpg

Rund 1000 Schüler, Lehrer und Eltern demonstrierten am Mittwochnachmittag in Dresden für eine Reform des sächsischen Bildungssystems. Lehrermangel, Unterrichtsausfall und übervollen Klassen sagen sie den Kampf an.

Zur Bildergalerie

Im Gymnasium Dresden Plauen bildeten circa 150 Schüler aus einem roten Faden symbolisch ein Gehirn unter dem Motto „Mit Kopf und Verstand in die Zukunft". Darüber hinaus fanden auch an zahlreichen weiteren Schulen Protestaktionen statt. Lehrer und Schulsprecher forderten die Schüler dazu auf, an der Demonstration am Nachmittag teilzunehmen, die ab 15.30 Uhr vom Landtag über Marienbrücke und Große Meißner Straße zum Kultusministerium ziehen soll. Mehr als 3000 Schüler und Lehrer aus Sachsen werden dazu in der Landeshauptstadt erwartet.

Jane Jannke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.