Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden hat Sachsens jüngste Lehrer – Pädagogenzahl ist rückläufig, Schülerzahl steigt

Dresden hat Sachsens jüngste Lehrer – Pädagogenzahl ist rückläufig, Schülerzahl steigt

Die allgemeinbildenden Schulen in Dresden haben im sachsenweiten Vergleich die jüngsten Lehrer. Die Pädagogen in der Landeshauptstadt sind im Schnitt 48 Jahre alt und liegen somit eineinhalb Jahre unter dem landesweiten Durchschnitt.

Voriger Artikel
Studentenwerk Dresden klagt über fehlendes Geld vom Staat für Wohnheimsanierung
Nächster Artikel
9.000 neue Studenten an der TU Dresden - Rekord-Ergebnis könnte noch steigen

Trotz steigender Schülerzahlen unterrichten immer weniger Lehrer an Sachsens Schulen.

Quelle: dpa

In Sachsen ist nur etwa jeder zehnte Lehrer jünger als 40 Jahre, teilte das Statistische Landesamt Kamenz mit. Das liegt weit hinter dem Bundesdurchschnitt, wo etwa jeder Vierte das 40. Lebensjahr noch nicht erreicht hat.

Dabei zeigen sich auch in den verschiedenen Schularten Unterschiede. An Dresdens Grundschulen lehren mit 10,5 Prozent am häufigsten Pädagogen zwischen 60 und 65 Jahren, aber mit 6,4 Prozent auch die meisten unter 30 Jahren. Die stärkste Gruppe bei allen Schularten sind jedoch Lehrer im Alter zwischen 45 und 50 Jahren mit 23,9 Prozent, dicht gefolgt von den 55- bis 60-jährigen mit 17,4 Prozent.

Trotz steigender Schülerzahlen unterrichten immer weniger Lehrer an Sachsens Schulen. Auch in Dresden sind die Lehrerzahlen leicht auf 3.427 im Schuljahr 2010/11 gesunken. 33 Stellen wurden an Dresdner Grundschulen gestrichen sowie vier an den Mittelschulen. Gymnasien, Waldorfschulen und allgemeinbildende Förderschulen konnten hingegen einen leichten Lehrerzuwachs verzeichnen.

Sachsenweit ist die Zahl der Kinder im Schuljahr 2010/11 um drei Prozent auf insgesamt fast 310.000 gestiegen, teilte das Statistische Landesamt am Dienstag mit. Die Zahl der Lehrer im Freistaat sank im gleichen Zeitraum um knapp 600 auf 29.000.

Eine erste Fassung des Textes beinhaltete falsche Prozentangaben zu den Altersgruppen der Dresdner Lehrer.

Franziska Schmieder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.