Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Die Stadt Dresden sucht 28 neue Kindertagespfleger

Die Stadt Dresden sucht 28 neue Kindertagespfleger

In Dresden werden derzeit rund 20 Prozent der Kinder im Krippenalter von Tagesmütern und -vätern betreut. Die Stadt will dieses Angebot nun ausbauen und vergibt 28 neue Zulassungen für Kindertagespfleger.

Voriger Artikel
TU Dresden startet Ringvorlesung zu rassistischer Gewalt
Nächster Artikel
"Hände weg von den BSZ" - Berufsschüler protestieren vorm Rathaus

Die Stadt Dresden sucht 28 neue Kindertagespfleger.

Quelle: dpa

Alle Bewerber werden von der Verwaltung auf ihre Eignung geprüft und müssen ein Curriculum des Deutschen Jugendinstituts zur Fortbildung von Kindertagespflegepersonen absolvieren.

Bis zu fünf Kinder dürfen von einem Tagespfleger betreut werden. Sie erhalten dafür einen Aufwendungsersatz, der sich nach der Betreuungszeit der Kinder richtet. Zudem haben sie Anspruch auf 26 Tage Urlaub mit Lohnfortzahlung, Krankheitsfortzahlung für bis zu zehn Tage und fünf Freistellungstage für Fortbildungen. Ausführliche Informationen hat die Stadt auf ihrem Internetauftritt zusammengestellt.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.