Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
70 neue Azubis bei der Dresdner Stadtverwaltung

70 neue Azubis bei der Dresdner Stadtverwaltung

September startet bei der Landeshauptstadt Dresden das neue Ausbildungsjahr. Knapp 70 junge Leute haben ihre Verträge in der Tasche und beginnen bei der Stadtverwaltung ihre Ausbildung.

Das neue Stadtoberhaupt Dirk Hilbert (FDP) wird sie an dem Tag in einer Feierstunde begrüßen. Diese beginnt um 11 Uhr im Haus an der Kreuzkirche. Für die Dresdner Stadtverwaltung ist es bereits der 25. Ausbildungsjahrgang, der in Empfang genommen wird.

Insgesamt durchliefen seit 1991 etwa 1400 junge Frauen und Männer ihre Ausbildung bei der Stadt. Davon entfallen über 800 Auszubildende auf die Verwaltungsberufe und mehr als 400 auf die gewerblich-technischen Berufe. Ergänzend kommen etwa 200 Studenten der Fachhochschule für Verwaltung in Meißen und der Berufsakademien hinzu. Damit gehört die Stadtverwaltung zu den größten Ausbildern in Sachsens Landeshauptstadt.

Es gab durchschnittlich zehn Bewerber auf jeden Ausbildungsplatz. Die Absolventen haben nach erfolgreichem Abschluss gute Chancen auf eine Anstellung in der Verwaltung.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 28.08.2015

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.