Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
1. Biologieolympiade für Oberschüler in Dresden

1. Biologieolympiade für Oberschüler in Dresden

Heute findet im Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik an der Pfotenhauerstraße eine Biologieolympiade für Oberschüler statt. Es handelt sich um die erste Landesolympiade der Klassenstufe 8. Insgesamt 17 Schüler aus ganz Sachsen treten in einen Wissenswettstreit rund um das Thema Humanbiologie, das in den Klassenstufen 7 und 8 im Unterricht behandelt wird.

Bei den Aufgaben handelt es sich um eine Mischung aus Wissensabfrage, Textanalyse, Anwendungs- und Problemlöseaufgaben", erklärt Mike Leupold, Landessprecher der Fachberater Biologie. Seinen Angaben zufolge haben sich die 17 Teilnehmer am Landesausscheid zuvor bei zehn Regionalolympiaden für den Wettbewerb qualifiziert. Ganz am Anfang stehen die Schulolympiaden, die jeweils Klassenbesten werden zur Regionalolympiade delegiert. Sämtliche Regionalausscheide finden außerhalb der Schule statt - zum Beispiel in Zoos, Krankenhäusern und Naturschutzstationen.

Schul- und Regionalolympiaden gibt es Landessprecher Leupold zufolge bereits seit zehn Jahren - zunächst in Chemnitz, später folgten Dresden, Bautzen und Leipzig.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 26.06.2014

Kat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.