Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
VVO: Dichterer S-Bahn-Takt Dresden-Meißen ist „auf der Zielgeraden“

Planung fast abgeschlossen VVO: Dichterer S-Bahn-Takt Dresden-Meißen ist „auf der Zielgeraden“

Die S-Bahnen zwischen Dresden und Meißen sollen künftig öfter fahren. „In den Verhandlungen mit der DB Regio AG haben wir uns auf mehr Züge morgens und nachmittags geeinigt“, freut sich der Meißner Landrat Arndt Steinbach.

Voriger Artikel
Aktion Stadtradeln: Dresdner erstrampeln fast 800.000 Kilometer
Nächster Artikel
Die Fußgängerbrücke über der Dresdner Albertstraße ist Geschichte

Dresden. Die S-Bahnen zwischen Dresden und Meißen sollen künftig öfter fahren. „In den Verhandlungen mit der DB Regio AG haben wir uns auf mehr Züge morgens und nachmittags geeinigt“, freut sich der Meißner Landrat Arndt Steinbach. Endgültig entscheiden wird darüber die Zweckverbandsversammlung, die am 30. November tagt.

An Wochentagen sollen dann zwischen 5.30 Uhr und 8.30 Uhr sowie zwischen 15 Uhr und 18 Uhr insgesamt vier Bahnen auf der Strecke sein. „Für den Einsatz sind die bewährten Elektro-Lokomotiven der Baureihe 143 vorgesehen. „Diese werden jeweils zwei Wagen ziehen“, erläutert Stephan Naue, Leiter Marktgebiet Sachsen bei DB Regio Südost.

Durch die Verbesserung des Angebotes fahren zukünftig auf den wichtigen Strecken des Dresdner S-Bahn Netzes von und nach Meißen, Tharandt, Pirna und Dresden-Klotzsche in der Hauptverkehrszeit vier Züge pro Stunde, teilte der VVO mit.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Auto & Verkehr
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.