Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Umleitungen am Pirnaischen Platz in Dresden ab Montag

Gleisbauarbeiten Umleitungen am Pirnaischen Platz in Dresden ab Montag

Die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) bauen ab Montag eine Woche lang an den Gleisen am Pirnaischen Platz. Deshalb werden zahlreiche Busse und Straßenbahnen umgeleitet.

Blick von oben auf den Pirnaischen Platz.

Quelle: dpa

Dresden.  Die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) bauen ab Montag eine Woche lang an den Gleisen am Pirnaischen Platz. Deshalb werden zahlreiche Busse und Straßenbahnen umgeleitet.

Betroffenen sind die Linien 1, 2, 3, 4, 7, 12, 62 und 75. Ab Montag 4 Uhr fahren die Linien 1, 2 und 4 zwischen dem Pirnaischen und dem Postplatz über den Dr.-Külz-Ring. Die Linien 3 und 7 verkehren zwischen der St. Petersburger-Straße und dem Carolaplatz ebenfalls über den Dr.-Külz-Ring, den Postplatz und den Theaterplatz. Die Busse der 62 fahren am Pirnaischen Platz die RVD-Haltestelle an der St. Petersburger Straße an. Die Linie 75 verkehrt ab dem Georgplatz zur Haltestelle Prager Straße. Ab Donnerstag 4 Uhr fährt außerdem die Linie 12 über den Dr.-Külz Ring. Die Linien 1,2 und 4 verkehren dann wieder wie gewohnt. Der Normalzustand für alle Linien soll am kommenden Montag 3.15 Uhr hergestellt sein.

Die DVB lassen die Asphaltdecke in den Haltestellen am Pirnaischen Platz mit Gussasphalt reparieren. Die Decke sei durch die intensive Nutzung verschlissen, heißt es. Da während der Bauarbeiten immer eine Fahrspur für Autofahrer frei bleiben soll, wird in kleinen Abschnitten gebaut. Trotzdem ist mit Behinderungen vor allem auf der Wilsdruffer Straße zu rechnen.

Auch am Rathenauplatz wird gebaut. Arbeiter beseitigen eine sogenannte „Pumpstelle“ auf der Straßenbahntrasse. Eine „Pumpstelle“ ist ein Gleisstück, das sich beim Überfahren durchbiegen kann. Das sei laut DVB nicht gefährlich, könnte jedoch zu Folgeschäden am Gleis führen. Auch ein Schienenstück wird ausgetauscht.

Die Kosten für die Arbeiten, die das Unternehmen bewusst in die verkehrsarme Ferienzeit gelegt hat, betragen rund 100.000 Euro.

Von fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Auto & Verkehr
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.