Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Tunnelröhren Bramschstraße in Dresden-Löbtau wechselseitig gesperrt

Wartungsarbeiten Tunnelröhren Bramschstraße in Dresden-Löbtau wechselseitig gesperrt

Von Montag bis Sonnabend, den 16. April, müssen Autofahrer Behinderungen im Tunnel Bramschstraße in Kauf nehmen. An dem Bauwerk in Löbtau werden Wartungsarbeiten durchgeführt.

Dresden, bramschtunnel 51.047614765591 13.69040248092
Google Map of 51.047614765591,13.69040248092
Dresden, bramschtunnel Mehr Infos
Nächster Artikel
Erneuerung der Dresdner Augustusbrücke startet im Januar

In der kommenden Woche rollt der Verkehr jeweils nur durch eine Tunnelröhre.

Quelle: Tanja Tröger

Dresden. Von Montag bis Sonnabend, den 16. April, müssen Autofahrer Behinderungen im Tunnel Bramschstraße in Kauf nehmen. An dem Bauwerk in Löbtau werden Wartungsarbeiten durchgeführt. Dabei werden die beiden Tunnelröhren wechselseitig gesperrt. Die Südröhre (stadteinwärts) ist von Montag bis Mittwoch und die Nordröhre (stadtauswärts) von Donnerstag bis Sonnabend nicht befahrbar. Der Verkehr rollt deshalb in der jeweils freigegebenen Röhre in beide Richtungen.

In den Nachtstunden vom 13. auf den 14. April kann es kurzzeitig weitere Sperrungen geben, weil die Techniker die Verkehrsprogramme testen.

Geprüft werden sicherheitstechnische Anlagen wie Brandmelder, Notrufe, Verkehrssteuerung sowie Belüftung und Abwasser. Außerdem reinigen die Arbeiter Beleuchtung, Wände, Rinnen und die Notgehwege im Tunnel.

Von ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Auto & Verkehr
Anzeige
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.