Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Tunnel Coschütz nach Fehlalarm kurzzeitig gesperrt

A 17 Dresden-Prag Tunnel Coschütz nach Fehlalarm kurzzeitig gesperrt

Der Tunnel Coschütz auf der Autobahn 17 zwischen Dresden und Prag musste am Dienstag kurzzeitig in beiden Richtungen für den Verkehr gesperrt werden. Wie ein Sprecher der Feuerwehr in Dresden sagte, hatte die Brandmeldeanlage im Tunnel angeschlagen.

Voriger Artikel
B6 in Dresden-Cossebaude ist am Wochenende voll gesperrt
Nächster Artikel
Straßenbau stoppt Autofähre in Dresden-Pillnitz

Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten aus und stellten vor Ort einen Fehlalarm fest.

Quelle: DNN

Dresden. Der Tunnel Coschütz auf der Autobahn 17 zwischen Dresden und Prag musste am Dienstag kurzzeitig in beiden Richtungen für den Verkehr gesperrt werden. Wie ein Sprecher der Feuerwehr in Dresden sagte, hatte die Brandmeldeanlage im Tunnel angeschlagen. Einsatzkräfte rückten aus und stellten vor Ort einen Fehlalarm fest. Die Vollsperrung konnte nach rund 20 Minuten aufgehoben werden. Die Staus, die sich in beiden Fahrtrichtungen gebildet hatten, lösten sich schnell wieder auf.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Auto & Verkehr
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.