Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Google+
Parkhaus Pfotenhauerstraße vertagt

Parkhaus Pfotenhauerstraße vertagt

Der Bauausschuss hat die Pläne zum Parkhaus an der Pfotenhauerstraße vertagt. Die rot-grün-roten Mehrheit ist vom Standort in unmittelbarer Elbnähe nicht überzeugt. Die Grünen sind ohnehin gegen den Bau an dieser Stelle, im Ausschuss sah am Mittwochabend nun auch die SPD Klärungsbedarf.

Dresden. Daher wurde der Beschluss über den Bebauungsplan vertagt und die Stadtverwaltung aufgefordert, eine Visualisierung vorzulegen, um den optischen Eindruck besser bewerten zu können. Für die CDU kritisierte Gunter Thiele gestern die Verzögerung für die Lösung des Parkplatzproblems.

Das Parkhaus soll innerhalb der Gleisschleife zwischen Pfotenhauerstraße und Kollwitz-Ufer entstehen. Nach Ansicht der Stadt besteht für die umfangreichen und weiter expandierenden Einrichtungen des Uniklinikums und des Max-Plank-Instituts für molekulare Zellbiologie und Genetik (CBG) sowie für Anwohner der Umgebung ein erhebliches Defizit an Pkw-Stellplätzen. Vorhandene Flächen seien ausgelastet. Um Abhilfe zu schaffen, sei ein Parkhaus mit mindestens 700 Stellplätzen nötig. Das Gebäude könnte etwa 70 Meter breit, mehr als 30 Meter tief und etwa 15 Meter hoch sein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Auto & Verkehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.