Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Millionenbetrag für pünktliche Bahnen in Dresden

Fördermittel Millionenbetrag für pünktliche Bahnen in Dresden

Die Dresdner Verkehrsbetriebe erhalten 930 000 Euro Fördermittel vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr (LaSuV). Das teilte jetzt LaSuV-Mitarbeiterin Nicole Wernicke mit. Mit dem Geld soll die Verkehrssteuerung zwischen der Zentralhaltestelle Zwinglistraße und dem Knotenpunkt Pirnaer Landstraße/Moränenende verbessert werden.

Archivbild

Quelle: Anja Schneider

Dresden. Die Dresdner Verkehrsbetriebe erhalten 930 000 Euro Fördermittel vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr (LaSuV). Das teilte jetzt LaSuV-Mitarbeiterin Nicole Wernicke mit. Mit dem Geld soll die Verkehrssteuerung zwischen der Zentralhaltestelle Zwinglistraße und dem Knotenpunkt Pirnaer Landstraße/Moränenende verbessert werden. Das gesamte Projekt kostet laut Wernicke 1,24 Millionen Euro.

Bei dem Vorhaben sollen elf Ampelanlagen entlang der Bodenbacher Straße und der Pirnaer Landstraße, auf der die Straßenbahnlinien 1 und 2 fahren, mit neuer Hard- und Software ausgerüstet werden. Die moderne Technik ermöglicht eine Steuerung der Ampeln je nach Fahrplanlage jeder einzelnen Straßenbahn. So können verfrühte Fahrzeuge ohne Stillstand in den normalen Ablauf eingeordnet werden, während verspätete Straßenbahnen bevorrechtigt werden. Die neuen Systeme können aber auch die Fußgängersignale zu den Haltestelleninseln erfassen und entsprechend bevorrechtigen, wenn eine Straßenbahn naht.

„Die neue Technik wird zu mehr Pünktlichkeit im Straßenbahnverkehr beitragen“, erklärte LaSuV-Präsident Rainer Förster. „Je pünktlicher die Bahnen fahren, umso leichter ist es für die Dresdner, sich bewusst für die Alltagswege mit der Straßenbahn zu entscheiden.“ Die moderne Hard- und Software schaffe aber auch die Voraussetzungen dafür, dass der Streckenabschnitt in die übergeordnete Steuerung der Landeshauptstadt Dresden integriert werden könne. Damit erhöhe sich die Qualität des Verkehrszuges. Die Arbeiten sollen laut Förderantrag bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein, so das LaSuV.

Von Thomas Baumann-Hartwig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Auto & Verkehr
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.