Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
KLM landet in Dresden

Flughafen Dresden KLM landet in Dresden

Am 16. Mai 2016 nimmt KLM Royal Dutch Airlines Dresden als zehntes Ziel in Deutschland in den Flugplan auf. Insgesamt haben die Dresdner Passagiere im Sommer 2016 die Auswahl unter 76 europäischen Destinationen.

Voriger Artikel
Scheidender DVB-Chef: Bestnote der Kunden ist Herausforderung
Nächster Artikel
Grüne begrüßen Wiederaufnahme der Direktverbindung Dresden-Breslau
Quelle: dpa

Dresden. Dresden steht einmal täglich im Flugplan der KLM. Die Fokker 70, ein Flugzeug mit Platz für bis zu 80 Passagieren, startet um 16.15 Uhr in Amsterdam und landet um 17.40 Uhr in der sächsischen Hauptstadt. Zurück geht es um 18.15 Uhr mit Ankunft um 19.45 Uhr in Amsterdam.

„Wir freuen uns, dass KLM ab Mai kommenden Jahres eine tägliche Nonstop-Verbindung in die niederländische Hauptstadt anbieten wird. Damit erhalten Fluggäste aus Mitteldeutschland und darüber hinaus auch direkten Zugang zum Streckennetz der SkyTeam-Allianz, insbesondere in Richtung Asien. Gleichzeitig bin ich davon überzeugt, dass ebenso der Tourismus in die Region von der neuen Linie profitieren wird“, erklärt Markus Kopp, Vorstand der Mitteldeutschen Flughafen AG.

mh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Auto & Verkehr
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.