Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden bekommt modernere Fahrscheinautomaten

Millioneninvestition bei den DVB Dresden bekommt modernere Fahrscheinautomaten

20 Jahre sind genug und Reparaturen werden immer komplizierter, weil Ersatzteile nur noch schwer zu haben sind – die Ticketautomaten der DVB an den Haltestellen haben ausgedient. Ab Sommer gibts neue Automaten. Und die können mehr als die aktuellen Geräte.

Einen der neuen DVB-Automaten gibt es schon – im Kellergeschoss der Unternehmenszentrale.
 

Quelle: Dietrich Flechtner

Dresden.  In vier Monaten beginnt die Zukunft. Ende Mai oder Anfang Juni sollen die ersten neuen Fahrkartenautomaten aufgestellt werden, planen die Dresdner Verkehrsbetriebe. Sie könnten dann am Fetscherplatz, am Wilden Mann, am Trachenberger Platz, in Mickten, am Postplatz, an der Haltestelle Prager Straße, am Elbepark und an der Haltestelle vor den Landesbühnen Sachsen stehen, haben sich die Marketingverantwortlichen der Verkehrsbetriebe überlegt. Sicher ist: Acht neue Fahrkarten kommen beim ersten „Schub“ und sie sollen unter anderem an Haltestellen stehen, an denen besonders viele Fahrgäste ein- und aussteigen. Parallel dazu brauchen die DVB-Verantwortlichen auch einen Automaten in ihrer Nähe, um ihn im Alltagsbetrieb testen zu können. Deshalb ist zum Beispiel auch der Trachenberger Platz als Standort vorgesehen.

„Wer die bisherigen Automaten mit ihren vielen Tasten bedienen kann, braucht vor den neuen keine Angst zu haben“, ist DVB-Sprecher Falk Lösch überzeugt. Denn das zentrale Eingabefeld, ein berührungsempfindlicher Bildschirm, führt durch die Auswahl. Und „schon auf dem Startbildschirm werden die wichtigsten Fahrscheine direkt zum Kauf angeboten.“ Dazu sollen unter anderem Einzelfahrkarten und Tagestickets gehören.

4bd7ce4a-c5c1-11e5-9754-6a4fa84bc0b1

Nach 20 Jahren im Einsatz haben die bekannten Fahrkartenautomaten an den DVB-Haltestellen ausgedient. Die "Blechtrottel“ mit den vielen Tasten werden ab dem Sommer durch neue Geräte ersetzt, die berührungsempfindliche Bildschirme haben.

Zur Bildergalerie

Dresden-Besuchern aus dem internationalen Ausland wollen es die DVB künftig leichter machen, eine Fahrkarte zu kaufen, indem die Automaten wenigstens sechs Sprachen „sprechen“ können. Neben Englisch, Französisch und Spanisch sind Russisch, Tschechisch und Polnisch geplant. Mehr ist jederzeit möglich, denn „die Anzahl der Übersetzungen ist nicht limitiert“, so Lösch. Wer die Texte auf dem Bildschirm schlecht lesen kann, hat die Möglichkeit, eine Sprachausgabe zu nutzen. Das heißt, die Auswahlmöglichkeiten werden vorgelesen.

150 neue Automaten müssen aufgebaut werden. Das wollen die Verkehrsbetriebe bis zum Jahresende erledigt haben. Die Ausschreibung zur Lieferung der Geräte, die alten „Blechtrottel“ (O-Ton DVB) ersetzen sollen, hat ein Dortmunder Unternehmen gewonnen. Das gesamte Projekt kostet rund 4,9 Millionen Euro. Dazu steuert der Freistaat 3,6 Millionen Euro bei. Den Bescheid über die Fördermittelsumme haben die Verkehrsbetriebe bereits im vergangenen Sommer bekommen. Medienwirksam überreichte damals Hartmut Mangold, Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, das entsprechende Schreiben an DVB-Vorstand Reiner Zieschank. Der versprach schon damals eine ganz neue Automatenzukunft. Denn die Produktauswahl via Touchscreen kann jederzeit verändert werden. Per kabelloser Datenübertragung und sogar von der DVB-Leitstelle aus. Damit ist sogar machbar, dass die neuen Automaten mehr als „nur“ Fahrscheine ausdrucken. Denkbar ist zum Beispiel, dass man an den Geräten künftig auch Kombitickets kaufen kann - etwa für eine Bus- oder Bahnfahrt und den Besuch eines Konzerts.

Von Christoph Springer

Dresden, Trachenberger Straße 51.087365 13.729693
Dresden, Trachenberger Straße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Auto & Verkehr
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.