Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Bauausschuss stimmt für zweispurige Stauffenbergallee

Bauprojekte Bauausschuss stimmt für zweispurige Stauffenbergallee

Der Bauausschuss des Stadtrates hat sich für den zweistreifigen Ausbau der Stauffenbergallee ausgesprochen. Während dies nur mit knapper rot-grün-roter Mehrheit durchging, stimmte das Gremium nahezu einhellig für die Sanierungsarbeiten an der Bautzner Straße.

Die Stauffenbergalle harrt seit Jahren einer Sanierung.

Quelle: Archiv

Dresden.  Der Bauausschuss hat sich für den zweistreifigen Ausbau der Stauffenbergallee ausgesprochen. Während dies nur mit knapper rot-grün-roter Mehrheit geschah, sprach sich das Gremium nahezu einhellig für die geplante Sanierung an der Bautzner Straße aus. Den Verkauf des MK4, einer Brachfläche in der Nähe des Altmarktes, vertagte das Gremium.

Der Beschluss zur Stauffenbergallee betrifft den 2,2 Kilometer langen Abschnitt zwischen Dammweg (Eisenbahnbrücke) und Radeburger Straße. Je Fahrtrichtung ist ein 3,25 bis 3,50 Meter breiter Fahrstreifen für den Autoverkehr vorgesehen, dem sich beidseitig Radwege mit mindestens 1,85 Meter Breite sowie in Teilabschnitten Parkstreifen anschließen. Größtenteils soll die Straße mit 50 Kilometer pro Stunde befahrbar sein, im Bereich der Doppelkurve wird es Tempo 40 sein. Die unterschiedlichen Verkehrsarten, die sich derzeit zum Teil noch überlagern, haben dann getrennte Bereiche. Am Hammerweg soll es einen kleinen Kreisverkehr geben. Für die Sicherheit von Fußbgängern sollen dort Mittelinseln und Zebrastreifen sorgen. Der weitgehende Austausch von Pflaster gegen Asphalt soll zur Lärmminderung beitragen.

Die Finanzierung ist bislang grundsätzlich noch offen. Die Kosten der zweistreifigen Variante liegen bei 9,13 Millionen Euro, es seien 5,48 Millionen Euro Fördermittel möglich. Die städtischen Eigenmittel würden dann bei 3,65 Millionen Euro liegen. Noch nicht abschätzbar sei der Kostenanteil der Stadt am Neubau der Eisenbahnunterführung.

Für den vom bürgerlichen Lager um CDU und FDP favorisierten, aber im Ausschuss am Mittwochabend abgelehnten vierstreifigen Ausbau werden von der Stadt derzeit 11,91 Millionen Euro angesetzt, auch hier sind die Kosten für die Eisenbahnunterführung offen. Es würden 4,77 Millionen Eigenmittel benötigt. Einen Zeitplan gibt es noch nicht, zuvor ist noch ein Planfeststellungsverfahren notwendig.

Nahezu einhellig stimmte der Ausschuss den Plänen zur Sanierung der Bautzner Straße zwischen Glacisstraße und Hoyerswerdaer Straße zu. Der Abschnitt soll im Sommer 2017 zur Baustelle werden. Die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) wollen die Gleisanlagen erneuern. Bei der Baumaßnahme, die sich hauptsächlich über die Sommerferien 2017 erstrecken soll, wird unter anderem der Gleisabstand für breitere Bahnen in Richtung Norden erweitert. Die unter Schutz stehenden Alleebäume entlang der Bautzner Straße sollen erhalten werden. Die Kleine Bautzner Straße wird enger, Längsparkplätze entfallen.

Vertagt wurde im Gremium der von der Verwaltung angestrebte Verkauf einer Brache in der Nähe des Altmarktes. Die Revitalis, bekannt unter anderem durch das Prager Carree in der Nähe des Hauptbahnhofes, will 50 Millionen Euro investieren. Davon entfallen 7,5 Millionen Euro auf den Kaufpreis für die 3142 Quadratmeter zwischen Schreibergasse und Pfarrgasse. Es sollen Wohnungen sowie Gewerbeflächen entstehen. Wie Stadtrat Thomas Löser sagte, soll die Verwaltung bessere Unterlagen zur geplanten Bebauung vorlegen. Außerdem soll sie darstellen wie die Gassen zwischen den Gebäuden in dem Areal belebt werden könnten.

Von Ingolf Pleil

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Holperpiste
Schlagloch an Schlagloch auf der Stauffenbergallee.

Die Stauffenbergallee West ist eine Katastrophe. Aber ein rascher Ausbau ist nicht in Sicht. In einer Petition an den Stadtrat wird jetzt eine schnelle Zwischenlösung gefordert. Das Schreiben liegt der Verwaltung zur Stellungnahme vor.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Auto & Verkehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.