Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Auto & Verkehr
Straßenbaumaßnahmen 2017
Symbolbild

25 Millionen Euro sollen im Jahr 2017 in mehr als 30 Bauvorhaben an Straßen und Radwegen im gesamten Dresdner Stadtgebiet investiert werden. Wie das Straßen- und Tiefbauamt am Dienstag mitteilte, stehen neben der Fertigstellung laufender Projekte auch zahlreiche neue Maßnahmen auf der Agenda.

mehr
Kaputter Antrieb
die Autofähre der Dresdner Verkehrsbetriebe zwischen Pillnitz und Kleinzschachwitz

Ein kaputter Antrieb hat die Autofähre der Dresdner Verkehrsbetriebe zwischen Pillnitz und Kleinzschachwitz am Wochenende außer Gefecht gesetzt. Wie die DVB mitteilten, war am Samstagvormittag ein Steuerventil kaputt gegangen.

mehr
Deutschlands erste Motorradmesse
Bei mehr als 140 Ausstellern zur „SachsenKrad 2017“ lohnt es sich, auch mal genauer hinzuschauen.

Motorradfreunde müssen nicht lange auf den ersten Höhepunkt des Jahres warten: Am 13. Januar öffnet die „SachsenKrad“ in der Messe Dresden für drei Tage ihre Tore. Mehr als 140 Aussteller und alle renommierten Marken beteiligen sich auf 10 000 Quadratmetern an der Schau.

mehr
Verkehr
Mit dem Ausbau eines Netzes von Mobilitätspunkten will die Stadt die Alternativen zum herkömmlichen Autoverkehr ausbauen.

Mit dem Ausbau eines Netzes von Mobilitätspunkten will die Stadt die Alternativen zum herkömmlichen Autoverkehr ausbauen. Mit einer Beschlussvorlage aus der Verwaltung werden sich die Stadträte in den nächsten Wochen zu beschäftigen haben.

mehr
Dienstag und Mittwoch
Symbolbild.

Am Dienstag und Mittwoch fahren Straßenbahnen der Linien 7 und 8 tagsüber verkürzt. Wie die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) am Sonntag mitteilten, enden beide Linien in Richtung Weixdorf beziehungsweiße Hellerau in der Zeit von 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr an der Haltestelle „Hellersiedlung“.

mehr
Frost
Der Schnee der vergangenen Tage sorgte dafür, dass die Fahrzeuge der Stadtreinigung an manche Tonnen nur noch mit Problemen kamen.

Der Dresdner Winterdienst will am Freitag erstmals Nebenstraßen in Angriff nehmen. Nachdem am Donnerstag aufgrund des neuerlichen Schneefalls die Hauptstraßen im Fokus standen, sind diese jetzt weitgehend betreut.

mehr
12. 837 Dinge 2016 verloren
Drei Rollatoren blieben 2016 in Bussen und Bahnen der Dresdner Verkehrsbetriebe zurück.

Es gibt nichts, was es nicht gibt. Das gilt zumindest für die Liste mit Fundsachen, die 2016 in Dresdner Bussen und Bahnen zurückgelassen worden sind. Kostprobe gefällig? Es gehören drei Rollatoren, ein BH und 38 Fahrräder dazu. Das sind nicht die einzigen Kuriositäten.

mehr
Ob Rodeln, Skifahren oder Winterwandern
Freunde des Wintersports können ab sofort das Erzgebirge mit speziellen Zügen erreichen.

Ab kommendem Wochenende fahren zum ersten Mal in diesem Jahr die Wintersportzüge der Städtebahn Sachsen von Dresden auf den Erzgebirgskamm. Die Züge fahren Samstag, Sonntag und feiertags in 66 Minuten vom Dresdner Hauptbahnhof in die Wintersportorte Altenberg und Geising.

mehr
Neue Bestmarke
Auftakt fürs Stadtbahn-Projekt. Nach einem Gleisneubau auf der Oskarstraße wollen die DVB eine Haltestelle am Haltepunkt Strehlen einrichten.

2016 ist für die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) das erwartete Rekordjahr geworden. Sie haben rund 156 Millionen Fahrgäste transportiert. Das sind so viele wie noch nie, wie die Vorstände Andreas Hemmersbach und Lars Seiffert bekanntgegeben haben.

mehr
Erhöhung zuletzt im Dezember 2014
Trotz Mindestlohnerhöhung bleiben die Taxitarife in Dresden stabil.

Die Taxitarife in Dresden bleiben trotz der Anhebung des Mindestlohns zum Jahresbeginn stabil. Das sagte Henry Roßberg, Geschäftsführer der Dresdner Taxigenossenschaft e.G., auf DNN-Nachfrage.

mehr
Neue Namen für Haltestellen
Auf allen Straßenbahnlinien außer der 4 ändern sich zum Dienstag die Abfahrtszeiten.

Ab Dienstag fahren die Busse und Bahnen der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) auf vielen Linien zu veränderten Zeiten ab. Die Veränderungen zum gewohnten Fahrplan sind vergleichsweise gering, und bedeuten in aller Regel eine um ein oder zwei Minuten veränderte Abfahrtszeit.

mehr
Benzinpreise
Der Dezember war für Autofahrer an der Zapfsäule besonders teuer.

Von wegen „Tanke schön!“. Im Dezember 2016 ratterten die Preisanzeigen an den Zapfsäulen überall in Deutschland krass nach oben, und im Spitzenfeld der Preistreiber lag – wieder mal – Dresden. Das teilte am Neujahrstag der Verbraucherinformationsdienst clever-tanken.de mit und lieferte zu den Gründen auch Zahlen.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.