Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Auto & Verkehr
Autokäufer warten ab
Der Diesel – das ungeliebte Wesen: Umfragen zufolge sind angeblich vier von fünf Autokäufern derart verunsichert, dass sie ihre Kaufentscheidung vertagen.

Der Diesel – das ungeliebte Wesen: Umfragen zufolge sind angeblich vier von fünf Autokäufern derart verunsichert, dass sie ihre Kaufentscheidung vertagen. Unterdessen drängen sich auch bei hiesigen Händlern immer mehr Diesel-Autos auf den Höfen. Die Fahrzeuge seien im Moment schwer verkäuflich, weil die Kunden verunsichert sind.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Aktionen überall in der Stadt
Das „Grüne Wohnzimmer“ auf der Kreuzstraße.

Jeden dritten Freitag des Septembers werden seit 2005 überall auf der Welt und auch in Dresden Parkplätze einige wenige Stunden lang in autofreie Zonen umgewidmet. Der Parking Day soll darauf aufmerksam machen, wie viel Platz wir in Städten mit Abstellflächen für Pkw verschwenden.

mehr
Kein Geld für den Winterdienst
Schön wäre es: Freie Radwege im Winter in Dresden.

Eigentlich sollen sich die Bedingungen für Radfahrer im Winter in Dresden deutlich verbessern. Doch im Haushalt sind für die Räumung der Radwege nur 150 000 Euro eingeplant. Große Sprünge lassen sich damit nicht machen.

mehr
Linie 8 verkehrt verkürzt
Symbolfoto

Am Montag beginnen die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) mit dem nächsten Bauabschnitt für die neue Gleisschleife Infineon Süd am Abzweig nach Hellerau. Die Linie 8 verkehrt deshalb voraussichtlich bis zum 24. November verkürzt.

mehr
„Smart City System“
In naher Zukunft können sich Autofahrer schon während der Fahrt zum Ziel freie Parkplätze anzeigen lassen

In naher Zukunft können sich Autofahrer schon während der Fahrt zum Ziel freie Parkplätze anzeigen lassen, ja sogar gleich einen persönlichen Stellplatz etwa in einem Parkhaus reservieren. Das Navi lotst sie dann dahin. Die Dresdner werden zu den ersten gehören, die das ausprobieren können.

mehr
Brückensanierung
Bauarbeiten auf der Augustusbrücke

Die Bauarbeiten auf der Dresdner Augustusbrücke kommen mühsamer voran als geplant. Grund dafür sind unerwartete Schwierigkeiten beim Abbau der Brüstungen, teilte die Stadtverwaltung mit. Denn diese sind nicht wie erwartet mit Mörtel aneinander geschichtet, sondern mit Zement ausgegossen.

mehr
Unterwegs mit Bus, Bahn und Rad
Stadtentwicklungsbürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain und Anja Ehrhardt von den Dresdner Verkehrbetrieben werben mit dem Papp-Bus symbolisch für mehr ÖPNV-Nutzung. Am autofreien Samstag werden unter anderem auch Elektrobusrundfahrten angeboten.

Radfahren, Carsharing, Fahren mit Bus und Bahn: die Möglichkeiten, in Dresden ohne Auto von A nach B zu kommen, sind vielfältig. Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche sollen am Samstag auf die Möglichkeit autofreier Mobilität aufmerksam gemacht werden. Die Wilsdruffer Straße am Altmarkt ist in diesem Zeitraum nicht befahrbar.

mehr
Bessere Anbindung für das Uniklinikum
Symbolbild.

Ab Montag beginnen die Arbeiten. Unter anderem sollen die Bordsteine korrigiert und neues Betonpflaster verlegt werden. Es kommt zu Einschränkungen für Fußgänger und Autos.

mehr
Verkehr
Blick vom Hebbelplatz aus in die Steinbacher Straße, auf der die Gleise verlegt werden sollen.

Den Anwohnern an der Steinbacher Straße in Cotta stehen Bauarbeiten bevor. Zwischen Hebbelplatz und Haltestelle Chamissostraße wollen die Dresdner Verkehrsbetriebe die Straßenbahntrasse fit für die Zukunft machen. Für das Unternehmen ist es auch der Schlusspunkt unter ein Großprojekt der vergangenen zwei Jahrzehnte.

mehr
Verkehr in Dresden
Fernbusse an der Bayrischen Straße in Dresden.

Seit Jahren wird darüber diskutiert, jetzt könnte es im Stadtrat zu einer Entscheidung kommen. Der Beschluss über den Standort für einen Busbahnhof steht auf der Tagesordnung und es zeichnet sich ein ungewöhnliche Mehrheit ab.

mehr
Ausstellung im WTC
Die Studenten haben teilweise ausgefallene Vorstellungen für das Fahrradparkhaus.

Sechs Wochen lang haben die Architekturstudenten der HTW Dresden an Bauplänen für ein Fahrradparkhaus am Dresdner Hauptbahnhof gearbeitet. Nun sind die Ideen bis zum 18. September im Lichthof des WTC ausgestellt. Gebaut wird aber nicht vor Ende 2020.

mehr
Autonomes Fahren
Bis Mittwoch ist der „Trapizio“ unterwegs. Er kann bis zu 15 Passagiere transportieren. Einen Fahrer hat das Gefährt hingegen nicht.

Die Dresdner Verkehrsbetriebe können im Moment mit der ersten fahrerlosen Buslinie der Stadt aufwarten. Bis Mittwoch ist der „Trapizio“ unterwegs. Er kann bis zu 15 Passagiere transportieren. Einen Fahrer hat das Gefährt hingegen nicht. Der Mini-Bus fährt autonom.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.