Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Auto & Verkehr
Gläserne Manufaktur
Die „CarGoTram“ gehört inzwischen wieder zum Dresdner Stadtbild.

Die „CarGoTram“ des Automobilherstellers Volkswagen rollt wieder durch Dresden. „Das ist für mich ein sehr emotionaler Tag“, sagt Mario Blank. Der Zwickauer leitet seit vergangenem Herbst die Logistik-Abteilung der Gläsernen Manufaktur Dresden und hat kaum auf dem neuen Posten angekommen, auch „den traurigen Moment“ der Produktionseinstellung erlebt, wie er sagt.

mehr
Dresdner Verkehrsbetriebe
An der Haltestange mit Fahrkartenentwerter ist es zu erkennen: Ferdinand Reim arbeitet den Boden einer Straßenbahn auf.

Zum dritten Mal nehmen die DVB die ab Mitte der 90er Jahre angeschafften neuen Stadtbahnwagen der ersten Generation auf den Prüfstand. In 19 Wochen werden sie komplett auseinandergenommen und auf Herz und Nieren geprüft, bevor sie die Betriebserlaubnis für die nächsten acht Jahre erhalten.

mehr
Sächsische Dampfschiffahrt investiert eine halbe Million Euro
Das Salonschiff „August der Starke“ ist nach einer eine halbe Million Euro teuren Verschönerungskur auf der Schiffswerft Laubegast wieder zu seinem Liegeplatz zurückgekehrt.

Nach einer langen Schönheitskur ist „August der Starke“ wieder an seinen angestammten Liegeplatz zurückgekehrt. Die Sächsische Dampfschiffahrt hat das 1994 angeschaffte Salonschiff für eine halbe Million Euro überholen lassen.

mehr
Dresden
Am Sonntag werden die Uhren von 2 auf 3 Uhr vorgestellt.

In der Nacht zum Sonntag werden die Uhren wegen des Beginns der Sommerzeit wieder um eine Stunde vorgestellt. Nachtschwärmer, die mit dem öffentlichen Nahverkehr nach Hause wollen, müssten sich wegen der Zeitumstellung keine Gedanken um ihre Anschlüsse machen, teilt Torsten Roscher, Fahrplaner beim Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) mit.

mehr
Dresden-Loschwitz und Blasewitz
RGR will das Parken auf den Freiflächen unterhalb des Blauen Wunders einschränken.

Mit den Stimmen der rot-grün-roten Stadtratsmehrheit (RGR) werden am heutigen Donnerstag im Stadtrat die Aufstellungsbeschlüsse für Bebauungspläne am Elbufer in Blasewitz und Loschwitz aufgehoben. RGR will das Parken auf den Freiflächen unterhalb des Blauen Wunders einschränken.

mehr
Dresdner Verkehrsbetriebe
Symbolbild.

Drei Baustellen im Stadtgebiet sorgen ab Dienstag für Straßenbahnumleitungen, teilen die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) mit. Auf der Canalettostraße und der Könneritzstraße repariert das Straßen- und Tiefbauamt Dresden die Fahrbahnen, auf der Brühler Straße in Weixdorf müssen die Gleise saniert werden. Betroffen sind die Straßenbahnlinien 4, 7, 10 und 12.

mehr
Faro, Dalaman und Reykjavík als neue Ziele
Blick auf den Flughafen Dresden.

Das Jahr 2016 hat dem Flughafen Dresden mit 1,66 Millionen Passagieren mal wieder ein Minus beschert, ins neue Jahr ist man dagegen „fulminant gestartet“, wie Geschäftsführer Markus Kopp bei der Vorstellung des Sommer-Flugplans sagte. Reichlich 205.000 Passagiere wurden im Januar und Februar gezählt.

mehr
Dresden-Cossebaude, -Kemnitz und Stetzsch
Der denkmalgeschützten Seegärten-Siedlung kommt die neue B 6 sehr nah, dennoch sollen die Bewohner dort profitieren. Sie werden durch eine sechs Meter hohe Schallschutzwand geschützt, die auch einiges vom bisher ungefilterten Bahnlärm schluckt.

Die Deges hat die Entwürfe für die neue Bundesstraße 6 fertig, die die Ortszentren von Stetzsch, Kemnitz und Cossebaude entlasten soll. Gebaut wird die knapp 83 Millionen Euro teure Straße frühestens ab 2023. Vor allem bei Schallschutz haben sich die Planer viel einfallen lassen, was viel Stoff für Diskussionen liefert.

mehr
Dresdner Verkehrsbetriebe
Symbolbild.

Wegen eines Straßendeckeneinbruchs und weiterer Schäden auf der Berggartenstraße wird die Buslinie 65 ab Donnerstag, 5 Uhr bis auf Weiteres umgeleitet.

mehr
Dresden – Weißer Hirsch
Symbolbild.

Bis 7. April lässt die Stadt die Fahrbahn der Plattleite auf dem Weißen Hirsch zwischen Stangestraße und Lahmannring für rund 29 000 Euro instand setzen und mit neuem Asphalt befestigen. Zusätzlich werden Schäden bei der Entwässerung und am Gehweg beseitigt, heißt es aus dem Rathaus.

mehr
Intelligente Ampelsteuerung
Derzeit ist das System noch in 83 Bahnen per Handydisplay zu sehen. Geht der neue Förderantrag durch, sollen Fahrer wie Lukas Arthur Kamratzki künftig in den Fahrkonsolen aller 166 Bahnen darauf zurückgreifen können.

Seit Ende 2016 ist die neue intelligente Ampelsteuerung auf Dresdens Nord-Süd-Achse in Betrieb. Nach drei Monaten Feldversuch steht fest: Das von TU Dresden, DVB und Stadt entwickelte System lohnt sich. Für die Fahrer bedeutet es ein Umstellung: Sei müssen manchmal langsamer fahren, um am Ende schneller zu sein.

mehr
Beteiligt sich Flixbus
So soll das neue Fahrradparkhaus am Wiener Platz wirken.

Nach Jahrzehnten der Diskussion soll es nun doch ganz schnell gehen mit dem Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) am westlichen Wiener Platz. Das wünscht sich zumindest Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Grüne). Wie das bezahlt werden soll, ist die große Frage. Es gibt verschiedene Modelle.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.