Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Auto & Verkehr
Diskussionsrunde des Verkehrsclubs Deutschland
Ein neuer Luftreinhalteplan soll dafür sorgen, dass Diesel-Autos auch weiterhin durch Dresden fahren dürfen.

Noch in diesem Jahr will die Stadt den neuen Luftreinhalteplan vorlegen. Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen will so ein Fahrverbot für Diesel-Fahrzeuge verhindern. Der Plan könnte aufgehen.

mehr
Dresden
An der Schauburg wollen sich die Stadtplaner für mehr Aufenthaltsqualität einsetzen, auch wenn die Straße an dieser Stelle breiter wird.

Zum 60. Jahrestag wird es nichts mit der Königsbrücker Straße. 1957 begann man im Rathaus über die Umgestaltung der wichtigen Verbindung in den Norden nachzudenken, gebaut wird frühestens Ende 2019, wie Straßen- und Tiefbauamtsleiter Reinhart Koettnitz vorrechnet. Wobei der Baubeginn 62 Jahre nach ersten Planungen immer noch etwas optimistisch ist.

mehr
DVB
Regina Puffe (r.) schiebt ihren Rollator in einen Bus. Angelika Doose und Andrea Sachse (v.l.) vom Begleitdienst der DVB sind mit Rat und Tat dabei.

Unter dem wachsamen Blicken von Andrea Sachse und Angelika Doose bugsiert die 82-jährige Regina Puffe ihren Rollator in den wartenden Bus der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB). Die drei Frauen lassen sich Zeit, auch für ein Lächeln für den DNN-Fotografen.

mehr
Europäische Mobilitätswoche gestartet
Keine Autos, dafür Spaziergänger, Radfahrer und Stühle vor dem Dresdner Kulturpalast.

Samstags ist die Dresdner Innenstadt chronisch verstopft. Eine Ausnahme bildete an diesem Sonnabend die Wilsdruffer Straße vor dem Kulturpalast: Kein Autoverkehr, der sich an den Ampel staute, dafür allerhand Fußgänger, Radfahrer und Straßenbahnnutzer. Zum Auftakt der Europäischen Mobilitätswoche war der Straßenabschnitt von 11 bis 18 Uhr gesperrt.

mehr
Nachwuchs gesucht
Symbolbild.

Am Sonnabend von 10 bis 14 Uhr gibt es an allen sächsischen Autobahnmeistereien einen Tag der offenen Tür. Interessierte sind auch in der Autobahnmeisterei Dresden-Nickern, an der Leubnitzer Straße 1a in Goppeln willkommen.

mehr
Straßenbau
Symbolbild.

Das Straßen- und Tiefbauamt lässt von Montag bis Ende Oktober die Kreuzung Dohnaer/Fritz-Meinhardt Straße/Georg-Palitzsch Straße für rund 550 000 Euro sanieren. Risse und Spurrinnen im Asphalt machen die Arbeiten auf der vielbefahrenen Kreuzung notwendig, heißt es aus der Behörde. Autofahrer müssen Sperrungen in Kauf nehmen.

mehr
Gruna/Strehlen
Symbolbild.

Ab Montag bis Ende Oktober lässt das Straßen- und Tiefbauamt am Grunaer Weg zwischen Haus Nr. 4 und Tiergartenstraße eine neue Straßenentwässerungsanlage errichten. In diesem Zusammenhang erneuert das beauftagte Bauunternehmen Strabag dort auch den Fahrbahnbelag.

mehr
Zu Fuß zur Schule
Am Montag beginnen die Aktionstage „Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten“

Am Montag beginnen die Aktionstage „Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten“ – und auch Dresden ist beteiligt. In der Landeshauptstadt ist die freie „Laborschule“ des Omse e. V. in Gorbitz Partner der Aktion. Ziel ist, dass Kinder nicht mehr von den Eltern direkt zur Schule gebracht werden, sondern zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Roller kommen.

mehr
Ausstellung „Ich.Fahr.Rad.“
Das Dresdner Verkehrsmuseum

Der Leidenschaft der Fahrradfahrer spürt vom 30. September an eine Ausstellung im Dresdner Verkehrsmuseum nach. Unter dem Titel „Ich.Fahr.Rad.“ stelle sie „ganz unterschiedliche Menschen“ vor und erzähle „anhand ihrer Räder spannende Geschichten“, teilte das Museum am Mittwoch in Dresden mit.

mehr
Dresden
Symbolbild.

Von Montag bis 13. April wird die Bismarckstraße zwischen den Straßen Am Steingarten und Langer Weg am Gewerbestandort Niedersedlitz für rund 650 000 Euro instand gesetzt. Die Straße ist in dieser Zeit für den Verkehr voll gesperrt. Eine Umleitung ist geplant.

mehr
Autokäufer warten ab
Der Diesel – das ungeliebte Wesen: Umfragen zufolge sind angeblich vier von fünf Autokäufern derart verunsichert, dass sie ihre Kaufentscheidung vertagen.

Der Diesel – das ungeliebte Wesen: Umfragen zufolge sind angeblich vier von fünf Autokäufern derart verunsichert, dass sie ihre Kaufentscheidung vertagen. Unterdessen drängen sich auch bei hiesigen Händlern immer mehr Diesel-Autos auf den Höfen. Die Fahrzeuge seien im Moment schwer verkäuflich, weil die Kunden verunsichert sind.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Aktionen überall in der Stadt
Das „Grüne Wohnzimmer“ auf der Kreuzstraße.

Jeden dritten Freitag des Septembers werden seit 2005 überall auf der Welt und auch in Dresden Parkplätze einige wenige Stunden lang in autofreie Zonen umgewidmet. Der Parking Day soll darauf aufmerksam machen, wie viel Platz wir in Städten mit Abstellflächen für Pkw verschwenden.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.