Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 0 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Auto & Verkehr
Im Kundenzentrum am Dresdner Postplatz
Amir El Khalil arbeitet seit Beginn des Monats im DVB-Kundenzentrum am Postplatz.

Amir El Khalil ist angekommen. Aus dem Libanon ist er 2015 in die Türkei geflohen und von dort wohl über die inzwischen geschlossene Balkanroute nach Dresden gekommen. All das hat er hinter sich gelassen, spätestens seit er am 1. Februar eine neue Stelle angetreten hat: Im Kundenzentrum der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) am Postplatz.

mehr
Variantenvergleich
Der Fernbushalt am Hauptbahnhof reicht nicht aus. er ist zu klein und unkomfortabel.

Der Geschäftsbereich Stadtentwicklung, Bau und Verkehr befürwortet den Bau eines Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB) auf der Westseite des Wiener Platzes am Hauptbahnhof. Das geht aus einem Variantenvergleich hervor, den Schmidt-Lamontain jetzt den Stadträten vorgelegt hat.

mehr
Tonnage auf 3,5 Tonnen ab Freitag beschränkt
Symbolbild.

Nachdem die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) bereits am Mittwoch über die Sperrung der Caspar-David-Friedrich-Straße für den Buslinienverkehr informierten, hat sich am Donnerstagnachmittag auch das Straßen- und Tiefbauamt zu Wort gemeldet.

mehr
VVO baut Angebot auf S 2 in Dresden aus
Symbolbild.

Der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) baut das baut das Angebot auf der S-Bahn S 2 zwischen Dresden-Flughafen und Pirna schrittweise weiter aus.

mehr
Dresdner Verkehrsbetriebe tauschen marodes Gleisstück aus
Am Wochenende werden wegen einer Gleisreparatur keine Straßenbahnen über die Kesselsdorfer Straße fahren.

Am Wochenende werden keine Straßenbahnen über die Kesselsdorfer Straße fahren. Wegen ihres schlechten Zustandes müssen die Straßenbahnschienen im unteren Abschnitt der wichtigen Verkehrsader noch einmal repariert werden, wie die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) informieren.

mehr
20 Tonnen Split an 568 Haltestellen
Fährmann Rainhard Oelschläger hat an der Johanna schon längst für Sauberkeit gesorgt. Seine Fahrgäste sollen sich nicht am Split stören müssen, meint er.

Hundekot, Zigarettenkippen, Silvestermüll – es ist nicht wirklich ansehnlich, was zum Vorschein kommt, wenn Winter und Schnee die Stadt verlassen. Hinzu kommen Split und Kies in großen Mengen. Die Dresdner Verkehrsbetriebe haben mit der Beseitigung des Winterdrecks begonnen, die Stadt lässt sich damit Zeit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Dresdner Verkehrsbetriebe
Dieses Bild wird es nicht mehr lange geben. Ab Freitag fahren keine Busse mehr über die Caspar-David-Friedrich-Straße.

Das Straßen- und Tiefbauamt sperrt ab Freitag, 4 Uhr die Caspar-David-Friedrich-Straße für den Linienbusverkehr. Ab diesem Zeitpunkt werden die Haltestellen „Rubensweg“, „Dora-Stock-Straße“ und „Schurichtstraße“ der Buslinie 85 für eine derzeit unbekannte Dauer nicht mehr bedient.

mehr
Straßenbahngleis defekt
Symbolbild.

Wegen eines Schadens am Straßenbahngleis auf der Lockwitzer Straße in Höhe der Einmündung Hugo-Bürkner-Straße müssen die Straßenbahnen der Linien 9 und 13 am Mittwoch von 7 bis 18 Uhr in Richtung Stadtzentrum umgeleitet werden.

mehr
Infocontainer für Anwohner aufgestellt
Vor allem deswegen wird auf der Oskarstraße gebaut: Die DVB wollen eine neue Haltestellen nahe dem S-Bahn-Hat in Strehlen einrichten.

In etwa eineinhalb Wochen beginnen die Arbeiten an der neuen Stadtbahntrasse auf der Oskarstraße in Dresden-Strehlen. In Vorbereitung auf den Ausbau wollen die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) ab Dienstag alle Anwohner noch einmal detailliert über deren Ablauf informieren.

mehr
Gläserne Manufaktur baut nach dem Phaeton ab April Elektroautos
Den e-Golf wird VW für mindestens 36 000 Euro ins Rennen schicken.

Nun steht es fest: Der Elektro-Golf, der ab April 2017 in der Gläsernen Manufaktur in Dresden gebaut werden soll, wird für mindestens 36 000 Euro zu haben sein.

mehr
Feinabstimmung läuft
Die Parkgebühren in Dresden werden wohl ab Mai steigen

Die Änderung der Parkgebührenverordnung befindet sich in der verwaltungsinternen Feinabstimmung. Das teilte Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Bündnis 90/Die Grünen) jetzt auf Anfrage der DNN mit. „Wir prüfen eine Änderung der Parkgebühren sowie eine Ausweitung der bewirtschafteten Parkzonen“, sagte Schmidt-Lamontain.

mehr
Dresden-Strehlen
Es hat sich für die Arbeiter schwieriger herausgestellt als gedacht, die „Innere Mitte“ nach Altstrehlen zu verpflanzen.

Die „Innere Mitte“ lässt sich häufig nicht so einfach herstellen, wie man sich das wünscht. Davon können auch die Arbeiter ein Wörtchen reden, die am Freitag damit beschäftigt waren, die so betitelte Lichtskulptur der Dresdner Künstlerin Kerstin Franke-Gneuß auf den früheren Dorfplatz Altstrehlen zu verpflanzen.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.