Volltextsuche über das Angebot:

22°/ 14° wolkig

Navigation:
Google+
Nachrichten
Touristen auf der Brühlschen Terrasse. Im April ist die Zahl der Dresden-Besucher eingebrochen.
Dresden auf dem absteigenden Ast

Das erste Quartal 2016 war für die Tourismusbranche ein gutes – die Zahlen stiegen im Vergleich zu 2015 deutlich an. Doch der April stoppte den Trend. Der Rückgang war deutlich. Die Dresden Marketing GmbH führt den Einbruch auf Ostern im März und das Wetter zurück.

mehr
  • Touristenzahlen brechen im April ein
  • Kick Racism 5 in Dresden: Der Fußball eint alle
  • Nach tödlicher Schießerei in Leipzig: Polizei nimmt 15 „Hells Angels“ fest
  • Mehr als 50.000 Besucher beim 26. Dresdner Elbhangfest
  • Schwein gehabt
Sprechchöre
Ein wütender Mob aus mutmaßlichen Asylgegnern hat am Sonntag Bundespräsident Joachim Gauck in Sebnitz beschimpft.

Bundespräsident Joachim Gauck ist bei einem Besuch in Sebnitz (Landkreis Sächsische Schweiz) massiv beschimpft und beleidigt worden. Er wurde am Sonntag von einer Menge mit aggressiven Sprechchören wie „Hau ab“ und „Volksverräter“ in der Stadt empfangen.

mehr

Lotus Elise ist Schrott
Der Sportwagen blieb schließlich quer auf der Straße stehen.

In der Nacht zum Sonntag hat der Fahrer eines roten Sportwagens in Dresden-Kaditz die Kontrolle über seinen Flitzer verloren. Der Lotus Elise schleuderte auf der regennassen Fahrbahn der Kötzschenbroder Straße gegen eine Haltestellenabsperrung der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB).

mehr
DNN-Sommerfest
DNN-Chefredakteur Dirk Birgel, Dirk Hilbert (Oberbürgermeister), Verlagsleiter Armin Stroeve und Detlef Sittel (Bürgermeister Geschäftsbereich Ordnung und Sicherheit).

Die nächsten Wahlen sind noch weit, das diesjährige DNN-Sommerfest war trotz Brexit so unpolitisch wie lange nicht. Dabei hatte DNN-Chefredakteur Dirk Birgel in seiner traditionellen Rede alle Register gezogen und gewohnt launisch-bissig das politische Geschehen analysiert.

mehr
Der Schriftzug der DNN am Dr.-Külz-Ring in Dresden

DNN.de sucht immer Mitstreiter und freut sich über Bewerbungen von Nachwuchsjournalisten. Auch Praktika in der Redaktion der DNN sind generell möglich. mehr

Melanie Feuerbach
Katharina-Tag
Katharina-von-Bora-Preis geht an Afrika-Aktivistin aus Dresden

Der Katharina-von-Bora-Preis 2016 geht an die Afrika-Aktivistin Melanie Feuerbach. Die Dresdnerin bekam die Auszeichnung am Samstag in Torgau für ihr Engagement für Kinder- und Frauenrechte auf dem Kontinent überreicht.

mehr
Dresdens neuer Stadtteil
Bettina Bunge, Frank Neuber, Florian H. Brandenburg und Annekatrin Klepsch (von links) starten die Vermarktungsoffensive für das Kraftwerk Mitte.
Vermarktungsoffensive für das Kraftwerk Mitte startet

175 Tage vor der Eröffnung der Theaterbühnen im Kraftwerk Mitte am 16. Dezember hat die Dresden Marketing GmbH (DMG) die Vermarktungsoffensive gestartet. Mit einem Budget von 250 000 Euro will DMG-Geschäftsführerin Bettina Bunge national und international für „Dresdens neue Mitte“ werben.

mehr
Zwischen Dresden-Altstadt und Neustadt Mit den Ferien kommt die A 4-Baustelle

Pünktlich zum Start in die Sommerferien wird ab Montag die Autobahn A 4 zwischen den Anschlussstellen Dresden-Altstadt und Dresden-Neustadt in Fahrtrichtung Görlitz saniert. Auf einer Länge von etwa 3,4 Kilometern erfolgt ein kompletter Austausch des Betons durch eine Asphaltdecke.

mehr
Ihr neues Wochenende Zur Übersicht
Deutscher Wandertag
Das Bad in der Menge war nur unter Begleitung von Sicherheitskräften möglich.

Der Besuch des Bundespräsidenten auf dem 116. Deutschen Wandertages wird durch eine Störaktion überschattet. Rund 50 Personen beschimpften Joachim Gauck lautstark. Es gab Pfiffe und Schmährufe auf dem Sebnitzer Marktplatz. Am Rande kam es zu einem Übergriff auf die Polizei.

mehr
Wetter
Nach der Hitzewelle mit Gewittern zeigt sich der Sommer in den kommenden Tagen von seiner angenehmeren Seite.

Nach der Hitzewelle mit Gewittern zeigt sich der Sommer in den kommenden Tagen von seiner angenehmeren Seite. Die Temperaturen liegen Anfang der Woche in Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen bei bis zu 25 Grad.

mehr
Wiederholungstat
Aufatmen nach dem Einsatz. Großen Brandschaden gab es nicht.

Brandstifter zündeten am Sonnabendnachmittag im Gemeinschaftskeller eines Mehrfamilienhauses auf der Pfotenhauerstraße Unrat an. Es kam nach Angaben der Polizei zu Verrußungen und Beschädigungen an der Holzverkleidung der elektrischen Anlage des Zehngeschossers.

mehr
Die Fans von Dynamo Dresden haben die Organisation der Auswärtsspiele der vergangenen Saison bewertet.
Schulnoten für Vereine
Dynamo Fans: Gute Noten für Köln, Cottbus und Mainz

Die Fans von Dynamo Dresden haben die Organisation der Auswärtsspiele der vergangenen Saison bewertet. Köln, Cottbus und Mainz werden gelobt, für Magdeburg gab es hingegen ein „Mangelhaft“.

mehr
Rudern
Sabrina Hering (l) und Steffi Kriegerstein im Qualifikationsrennen K2 der Weltcup-Regatta. Auch bei der EM überzeugte das Duo bisher.
Kanu-EM: Dresdner starten erfolgreich

Die beiden Dresdner Kanu-Asse Steffi Kriegerstein (WSV „Am Blauen Wunder“) und Tom Liebscher (KCD) haben einen erfolgreichen Start in die EM in Moskau hingelegt. Liebscher gewann seinen Vorlauf im Kajak-Einer über 500 m und sicherte sich damit den direkten Einzug ins Finale

mehr
Basketball Titans-Kapitän Philipp Lieser geht

Die Basketballer der Dresden Titans müssen in der kommenden Saison auf ihren bisherigen Kapitän Philipp Lieser verzichten. Wie der Verein bekannt gab, verlässt der 26-Jährige Dresden.

mehr
24.06.2016 - 15:37 Uhr

Die Fans von Dynamo Dresden haben die Organisation der Auswärtsspiele der vergangenen Saison bewertet. Köln, Cottbus und Mainz werden gelobt, für Magdeburg gab es hingegen ein „Mangelhaft“

mehr
Fußball
Der eingewechselte Yannick Ferreira Carrasco (11) sorgt dann nach einem Konter für den 4:0-Endstand.

Belgien ist im Turnier angekommen. Nach einer durchwachsenen Vorrunde zeigt der Mitfavorit im Achtelfinale gegen Ungarn seine Klasse. Als erstes Team gelingen vier Tore in einem Spiel - eine deutliche Ansage für das Viertelfinale.

mehr
Unternehmen
Stephan Sturm wird neuer Chef des Gesundheitskonzerns Fresenius.

Der deutsche Gesundheitskonzern Fresenius bekommt einen neuen Chef. Der bisherige Vorstandsvorsitzende Ulf Schneider werde das Unternehmen bis Ende Juni auf eigenen Wunsch verlassen, teilte der Konzern mit.

mehr
Staatsschauspiel
Abschied als scharfes Schwert: Intendant Wilfried Schulz nimmt die Ode seines Bürgerchors zur Kenntnis. Den rührenden Regen habe er extra bestellt, um die Tränen zu kaschieren, so Schulz.

Nach jenem als Liederabend im Großen Haus vor zwei Wochen geriet die zweite Runde der Verabschiedung des nach Düsseldorf wechselnden Intendanten des Staatsschauspiels Dresden, Wilfried Schulz, im Kleinen Haus nun weitaus direkter und persönlicher.

mehr
Kriminalität
Gut eine Woche nach dem Verschwinden eines 12-jährigen schweizer Jungen, hat die Polizei das Kind in einer Wohnung in Düsseldorf entdeckt und einen 35 Jahre alten Mann festgenommen. Foto: David Young

In der Schweiz verschwindet ein Junge. Acht Tage später holt ihn ein Spezialeinsatzkommando aus der Wohnung eines Düsseldorfers. Der Junge hatte den Mann bei einem Internetspiel kennengelernt.

mehr
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

Britische Flaggen
Kommentar
Kann England jetzt noch Europameister werden?

Der moderne Mensch hat es ja ganz gerne, wenn ihm jemand erklärt, wie die Dinge liegen. So konnte man kürzlich lesen, dass Großbritannien wohl in der EU bliebe, nachdem nun alle drei britischen Teams bei der EM im Achtelfinale stünden.

mehr
Interview
Peter Bofinger (57) ist Professor an der Uni Würzburg und einer der fünf Wirtschaftsweisen.
Bofinger: "Europa braucht eine stärkere Wirtschafts- und Sozialpolitik"

Peter Bofinger (57) ist Professor an der Uni Würzburg und einer der fünf Wirtschaftsweisen. Seine Forderung nach dem Brexit: "Europa braucht eine stärkere Wirtschafts- und Sozialpolitik".

mehr
Kommentar zum Brexit Dieses Europa überzeugt nicht mehr

In der Politik gibt es keine Automatismen. Der Brexit muss nicht zwangsläufig das Ende des vereinten Europas bedeuten. Er ist keine Katastrophe, wie jetzt manche meinen. Die EU ist schon früher ohne die Briten zurechtgekommen, von 1957 bis 1973.

mehr
Bundespräsident
Bundespräsident Joachim Gauck besucht unter starkem Polizeieinsatz den Deutschen Wandertag in Sebnitz.

In der Idylle der Sächsischen Schweiz erlebt der Bundespräsident äußerst hässliche Szenen. Am Rande des Deutschen Wandertages kommt es zu Tumulten. Gauck hat in diesem Teil Deutschlands schon Ähnliches erleben müssen.

mehr
Konsumgüter
Noch ohne Sensor: Produktion bei Procter & Gamble. Foto: Oliver Berg/Archiv

Muss die Windel gewechselt werden? Geht es nach dem US-Konsumgüterriesen Procter&Gamble, müssen sich Eltern bei dieser Entscheidung künftig nicht mehr allein auf ihre Nase verlassen.

mehr
Raumfahrt
Wenchang ist ein neuer und der vierte Weltraumbahnhof Chinas. Er wurde mit dem Start der Rakete «Langer Marsch 7» eingeweiht. Foto: Ye Jun

Weltraumbahnhof neu, Rakete neu: Unter dem Jubel Zehntausender Weltraumfans schickt China "Langer Marsch 7" ins All. Es ist nur ein Mosaikstein in Pekings ehrgeizigen Weltraumplänen.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.

Gesundheit
Brexit: Für Urlauber gilt Krankenversicherung zunächst weite.

Wer in nächster Zeit Urlaub in Großbritannien macht, muss sich um die Krankenversicherung keine Sorgen machen. Da ändert sich erst einmal nichts.

mehr
Verkehr
Dieser Tage kann man im Auto von einem Gewitter überrascht werden.

Der eine Teil der Republik schwitzt, der andere hat mit teils plötzlichem unwetterartigem Regen zu kämpfen. Was das für Autofahrer bedeutet.

mehr
Finanzen
Eine britische Fahne vor der Anzeigetafel für den Dax-Index.

Das Votum der Briten für einen Ausstieg aus der Europäischen Union hat erst einmal die Aktienmärkte einbrechen lassen. Keiner der Börsianer hatte damit gerechnet, dass die Briten wirklich austreten. Anleger sollte das aber nicht beunruhigen.

mehr
Arbeit
Beim Brexit-Referendum hat eine Mehrheit der Briten für einen Ausstieg aus der Europäischen Union gestimmt. Wird sich das negativ auf ein Auslandsstudium in Großbritannien auswirken? Foto: Michael Hanschke

Ein Auslandssemester in Großbritannien: Viele Studenten aus Deutschland zieht es während ihres Studiums auf die Insel. Doch das könnte nach dem Brexit außerhalb des Erasmus-Programms teurer werden.

mehr
Familie
Wenn sich Kinder mit ihren Freunden zu Hause verabreden, erfahren sie, wie es in anderen Familien zugeht.

In der Schule haben Kinder viel Kontakt zu ihren Mitschülern. Das allein reicht aber nicht. Sie sollten ihre Freunde auch besuchen dürfen. Nur so bekommen sie einen Einblick in das Leben anderer Kinder.

mehr
Immobilien
Ernst Uhing ist Präsident der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen. Foto: Frauke Brenne

Zum Tag der Architektur am 25. und 26. Juni öffnen Traumhäuser ihre Türen. Gerade für jene, die einen Hausbau oder -kauf und den Umbau planen, ist das eine Chance, sich Ideen abzuschauen. Ernst Uhing, Präsident der Architektenkammer NRW, verrät im Interview die Trends.

mehr