Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Nachrichten
Das CFAED (Center for Advancing Electronics Dresden) darf sich bereits seit 2012 exzellent nennen.
„Alle Kräfte mobilisiert“

„Im Endspurt auf den Abgabetermin haben wir noch einmal alle Kräfte mobilisiert“, sagt TU-Rektor Hans Müller-Steinhagen. Pünktlich zum Abgabetermin am Mittwoch hat die TU Dresden ihren neuen Exzellenzantrag eingereicht.

mehr
  • Antrag eingereicht: TU Dresden will Exzellenzuni bleiben
  • „Hilfen für saubere Luft kommen sehr gut an“
  • Tempolimit soll Unfallzahlen auf Autobahn 4 senken
  • 19 Kinder bei Schulbusunfall verletzt
  • Regierung lockert Lärmschutz während Fußball-WM
Kritik an Lames-Vorschlag
Sieben Stadtbezirke statt zehn Ortsamtsbezirke und neun Ortschaften? Der in einer Stadtratsvorlage von Verwaltungsbürgermeister Peter Lames (SPD) geäußerte Vorschlag stößt bei Linken, Grünen und FDP auf Kritik.

Sieben Stadtbezirke statt zehn Ortsamtsbezirke und neun Ortschaften? Der in einer Stadtratsvorlage von Verwaltungsbürgermeister Peter Lames (SPD) geäußerte Vorschlag stößt bei Linken, Grünen und FDP auf Kritik. Einige wollen keine größeren Stadtbezirke sondern lieber noch kleinere Verwaltungseinheiten.

mehr
Vor Polizeidirektion
Symbolbild.

Mit Hitlergruß und Belästigungen hat sich ein 29-Jähriger in der Dresdner Innenstadt Ermittlungsverfahren der Polizei eingehandelt. Besonders ekelhaft verhielt er sich gegenüber eine jungen Frau.

mehr
Versammlungsrecht
Auch Kurzzeit-Blockaden wie hier gegen einen Autokorso am Jahrestag der Reichspogromnacht, sind laut Innenministerium nicht legal und dürfen von der Versammlungsbehörde nicht genehmigt werden.

Das städtische Gutachten zur Arbeit der Versammlungsbehörde sorgte bei den Gegnern von Pegida für wenig Freude, gab es doch weitgehend der Stadt Recht. Nur ein Punkt machte die Pegida-Gegner froh: Das Gutachten bestätigte ihr Recht auf eine „symbolische Blockade“. Ausgerechnet diesen Punkt kassierte das Innenministerium jetzt per Erlass ein.

mehr

Facebook-Analyse
Eine Analyse von 18.000 Facebook-Kommentaren hat ergeben, dass nur wenige Nutzer hinter den Hass-Posts stecken.

Hinter den zahlreichen Hass-Kommentaren, die täglich die Facebook-Spalten fluten, stecken nur einige wenige sehr aktive Nutzer. Das ergab eine wissenschaftliche Untersuchung von 18.000 Kommentaren. Dabei versuchen vor allem rechte Gruppierungen, die Debatten zu lenken.

mehr
ATP-Turnier
Mischa Zverev hat das Achtelfinale in Marseille erreicht.

Mischa Zverev hat beim Tennis-Turnier in Marseille das Achtelfinale erreicht. Der 30-Jährige setzte sich gegen den Slowenen Blaz Kavcic mit 6:4, 6:4 durch.

Für den älteren Bruder von Deutschlands Spitzenspieler Alexander Zverev war es der erste Sieg nach zuvor vier Erstrunden-Niederlagen in Serie.

mehr

Am 8. September 1893 erschien in Dresden zum ersten Mal die Tageszeitung „Neueste Nachrichten“. Nur wenig später wurde sie in „Dresdner Neueste Nachrichten“ umbenannt. Das Jubiläum nehmen wir zum Anlass zurückzuschauen. mehr

Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr

Die Online-Redaktion der „Dresdner Neusten Nachrichten" sucht zur Verstärkung ihres Teams Freie Mitarbeiter, die als Contentmanager, Texter oder Fotografen arbeiten wollen. mehr

Julia-Seite
Wirtschaftsförderung
SPD fordert Koordinator für Sicherung des Fachkräftebedarfs in Dresden

Die SPD will die Sicherung des Fachkräftebedarfs in der Landeshauptstadt nicht dem Selbstlauf überlassen: Ein Koordinator im Amt für Wirtschaftsförderung soll sich der Sache annehmen. Warum das Sache der Verwaltung ist, erklärt die Fraktion jetzt in einer Initiative im Stadtrat.

mehr
Baustelle Augustusbrücke
Am Wochenende wird zum vorerst letzten Mal das Dresdner Terrassenufer für die Arbeiten an der Augustusbücke gesperrt.
Vorerst letzte Sperrung am Terrassenufer

Am Wochenende wird zum vorerst letzten Mal das Dresdner Terrassenufer für die Arbeiten an der Augustusbücke gesperrt. Vom 23. Bis zum 26. Dürfen keine Autos unterhalb der Brühlschen Terrasse fahren. Bis Mai soll es aber die letzte Vollsperrung sein, verspricht die Stadtverwaltung.

mehr
Staatsoperette Alle Wasserschäden im Kraftwerk Mitte sind behoben

Vorsicht, frisch gestrichen! Wenn die Farbe auf der Bühne der Staatsoperette Dresden getrocknet ist, sind alle Wasserschäden behoben und das Ensemble kann zur Normalität übergehen. Dafür müssen sich Versicherungsmathematiker die Köpfe zerbrechen.

mehr
Jugend im Wandel der Zeit
Richard Hilse schafft mit Sprühdose und Schablone im Jugendtreff „Weißes Haus“ gemeinsam mit anderen Jugendlichen kleine Kunstwerke.

Radebeuls Jugendsozialarbeiter laden am 5. März zur Eröffnung der Ausstellung „Hingerichtet – ist der Blick auf die Jugend“ in den Bürgertreff Radebeul-West ein. Gezeigt werden Bilder, Chroniken und Fotoalben aus der Jugendarbeit der vergangenen rund 30 Jahre. Jugendliche steuern eigene Kunstwerke bei.

mehr
Im beruflichen Bereich noch Nachholbedarf
Symbolbild

Mit einem Gleichstellungsgesetz wollen die Grünen die Gleichberechtigung von Frauen und Männern im öffentlichen Dienst Sachsens voranbringen. Einen entsprechenden Entwurf legte am Mittwoch die Landtagsfraktion in Dresden vor.

mehr
Käbschütztal
Symbolbild.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 101 im Käbschütztaler Ortsteil Krögis haben drei Menschen schwere Verletzungen erlitten. Ein 77-Jähriger übersah an der Kreuzung der Maunaer Straße mit der B 101 einen Ford Mondeo, der in Richtung Meißen unterwegs war.

mehr

„azubify“ bringt junge Menschen auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz und ausbildende Unternehmen zusammen. Dafür wurde das Projekt vom „Weltverband der Zeitungen“ mit dem World Young Reader Prize in der Kategorie „A great Help“ ausgezeichnet. mehr

Anna Seidel sorgt sich um Shorttrack-Zukunft in Dresden
Bundestrainer weiter gesucht
Seidel sorgt sich um Shorttrack-Zukunft in Dresden

Ein Leben in den Niederlanden, nur alle fünf Wochen ein Besuch bei der Familie, zwei harte Trainingseinheiten täglich - das alles hat Anna Seidel gern auf sich genommen. Doch nach den missglückten olympischen Spielen steht sie vor einer ungewissen Zukunft. In ihrer Heimatstadt Dresden fehlt es an einem Bundestrainer.

mehr
Europapokal
Eva Hodanova treibt ihre Mitspielerinnen vom Dresdner SC an.
DSC will im CEV-Pokal gegen Stuttgart gute Ausgangsposition

Erst das Viertelfinale im CEV-Cup, dann das Pokalfinale in Mannheim – für die DSC-Volleyballerinnen stehen in den nächsten zwölf Tagen die ersten wichtigen Entscheidungen in dieser Saison auf dem Plan. Im Europapokal bestreiten sie am Mittwochabend in heimischer Halle das erste Viertelfinalspiel. D

mehr
Olympische Spiele Oberbärenburger Bobpilotin Stephanie Schneider hofft auf Medaille

Francesco Friedrich hat bereits einen Olympiasieg für die Oberbärenburger Vereinsfarben erkämpft. Kann Bob-Pilotin Stephanie Schneider im Eiskanal von Pyeongchang das nächste Edelmetall für den Club aus dem Erzgebirge holen? Nach den ersten beiden Läufen liegt die 27-Jährige auf dem dritten Rang.

mehr
WTA-Turnier
Carina Witthöft hat ihr Auftaktmatch in Budapest verloren.

Carina Witthöft ist beim Tennis-Turnier in Budapest bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

mehr
Berlinale
Regisseur Mani Haghighi.

400 Filme, eine halbe Million Zuschauer und viele Stars auf dem roten Teppich: Die Berlinale 2018 startet. Bei uns gibt es die Starts hautnah. Wir übertragen alle 24 Pressekonferenzen der Wettbewerbs-Filme. Sehen Sie hier im Livestream Regisseur Mani Haghighi.

mehr
Schnittblume
Ein Qualitätsmerkmal frischer Tulpen ist das Quietschen ihrer Blätter, wenn man den Strauß bewegt und sich das Grün dabei berührt.

Frische Tulpen verschönern schon jetzt den Tisch in der Wohnung. Zudem besitzen die Schnittblumen eine besondere Eigenschaft, die jedoch erst durch eine bestimmte Pflege hervorgebracht wird.

mehr
Musikinstrument
Auch Kult-Gitarrist Slash vertraut auf eine Gitarre aus dem Hause Gibson.

Eine der ruhmreichsten Gitarrenschmieden der Welt steht vor dem Aus. Das US-amerikanische Unternehmen Gibson aus Nashville soll laut Medienberichten vor einem Schuldenberg von einer halben Milliarde Dollar stehen. Dem Traditionshaus, das Gitarristen von Welt wie Jimmy Page und Keith Richards bestückte, droht der Bankrott.

mehr
#oneless
Scott Pappalardo zersägt sein Gewehr.

Das Schulmassaker von Parkland hat die USA tief erschüttert – und führte zu landesweiten Protesten gegen die umstrittenen Waffengesetze. Doch nicht nur Jugendliche demonstrieren und bekommen Unterstützung von US-Promis: Auch einige Waffenbesitzer solidarisieren sich auf überraschende Weise.

mehr

Das Sportjahr 2017 ist vorbei. Zeit, Bilanz zu ziehen. Stadtsportbund und DNN suchen wieder Dresdens Sportler des Jahres. Wählen Sie in sieben Kategorien Ihre Favoriten. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

Diese eine Sekunde

Diese eine Sekunde: 50 Interviews mit Stars, die deutsche Fußballgeschichte geschrieben haben. Bewegende Schicksale, große Momente, starke Persönlichkeiten. mehr

Ihr neues Wochenende Zur Übersicht
An der Weißeritzstraße 3 in der Friedrichstadt beginnt der Bau der Zigarettenfabrik Yenidze.
125 Jahre DNN
Dresden und die Welt im Jahr 1907

1893 – und zwar am 8. September – erschien in Dresden zum ersten Mal die Tageszeitung „Neueste Nachrichten“. Nur wenig später wurde sie in „Dresdner Neueste Nachrichten“ umbenannt. Das Jubiläum nehmen wir zum Anlass zurückzuschauen in die Geschichte Dresdens, Deutschlands und der Welt. Heute widmen wir uns dem Jahr 1907.

mehr
Ein Jahr vorher
Demonstranten der Gruppe "Hope – fight racism" protestieren gegen eine geplante Demonstration des verurteilten Holocaust-Leugners Gerhard Ittner am 17. Februar 2018.
Bereits jetzt zehn Versammlungen rund um den 13. Februar 2019 in Dresden angezeigt

Der 13. Februar 2018 ist gerade überstanden, da liegen bei der Dresdner Versammlungsbehörde schon mehrere Anzeigen für 2019 vor. Rund um den 13. Februar des kommenden Jahren vermeldet die Stadt bereits jetzt zehn Versammlungsanzeigen, teilte die Stadtverwaltung auf DNN-Anfrage mit.

mehr
125 Jahre DNN Dresden und die Welt im Jahr 1906

1893 – und zwar am 8. September – erschien in Dresden zum ersten Mal die Tageszeitung „Neueste Nachrichten“. Nur wenig später wurde sie in „Dresdner Neueste Nachrichten“ umbenannt. Das Jubiläum nehmen wir zum Anlass zurückzuschauen in die Geschichte Dresdens, Deutschlands und der Welt. Heute widmen wir uns dem Jahr 1906.

mehr
Fahrverbote für Diesel
Atemlos durch die Stadt: Viele Menschen reagieren mit Atemwegserkrankungen auf die dicke Luft.

Dieselautos, dicke Luft – und eine Praxis voll Asthmapatienten: Die Gefahr durch Autoabgase ist unbestritten. Doch Fahrverbote wollen die Kommunen vermeiden, mit Rücksicht auf die lokale Wirtschaft. Nun könnten sie von Bundesrichtern dazu gezwungen werden – auch, weil die Politik zu lange untätig blieb. Was ist fair im Dieselstreit?

mehr
Dating-Apps
Dating-Portale wie Lovoo lassen die Tür zum Missbrauch des Datenschutzes ihrer Kunden häufig offen.

Dating-Apps wissen mehr über ihre Nutzer als mancher enge Freund. Doch viele Apps schützen diese Informationen nicht. Im Gegenteil: Wie eine Untersuchung von Stiftung Warentest zeigt, teilen einige Anbieter intimste Details sogar mit Werbenetzwerken.

mehr
Psychologie
Nur mal eben die Mails  checken: Wer seine  Arbeitsziele schaffen  will, darf sich nicht  ablenken lassen.

In seiner „ProkrastinationsPraxis“ betreut Psychologe Hans-Werner Rückert Studenten, die ihre Arbeit aufschieben. Was sie tun können, um das Pensum zu schaffen, verrät er im Interview.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.

Nasenspülung und Haarewaschen
Wer an Heuschnupfen leidet, sollte in der Pollenzeit die richtigen Maßnahmen ergreifen. Dazu gehören etwa Nasenspülung und Haarewaschen.

Während sich die meisten Menschen im Spätwinter auf den Frühling freuen, sehen Pollenallergiker eher eine schwere Zeit auf sich zukommen. Doch die richtigen Maßnahmen verschaffen bei Heuschnupfen Linderung.

mehr
Für etwa 60 000 Euro
Mit seinem 120 kW/163 PS starken E-Motor wird der Hyundai Nexo bis zu 179 km/h schnell. Die Energie gewinnt eine Brennstoffzelle. Foto: Uli Sonntag/Hyundai

Als Nachfolger für das Modell ix35 Fuel Cell präsentiert Hyundai jetzt den Nexo. Er steht auf einer eigenständigen Plattform und bekommt die Energie für eine Reichweite von mehr als 600 Kilometern aus einer Brennstoffzelle, die den Strom aus Wasserstoff erzeugt.

mehr
Umfrage
Share-Angebote wie Car2go kommen bei Verbrauchern gut an.

Es muss nicht immer das eigene Auto oder die eigene Schallplattensammlung sein. Laut einer Umfrage werden Share-Angebote immer beliebter. Grund ist oft ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

mehr
Transparenz im Job
Eine Umfrage ergab, dass jeder Fünfte das Gehalt seiner Kollegen kennt.

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit? Viele Arbeitnehmer fragen sich, wie viel ihre Kollegen eigentlich so verdienen. Längst nicht jeder weiß, wie die Gehaltstruktur im eigenen Unternehmen aussieht.

mehr
Spiel, Kuscheltier, Buch
Wenn Kinder einen Trotzanfall haben, hilft oft die Ablenkung mit Spielzeug.

Das Kind will seine Schuhe nicht anziehen und schmeißt sich brüllend auf den Boden. Solche Trotzanfälle sind im Kleinkindalter ganz normal. Für Eltern werden sie schnell zu einer echten Geduldsprobe. Mit einem Trick können sie sich aber aus dieser Situation befreien.

mehr
Stiftung Warentest
Wer gerade über den Kauf eines Kühl-Gefrier-Gerätes nachdenkt, dem rät die Stiftung Warentest eher zu einem frei stehenden Produkt.

Gleichmäßigere Kühlung, geringerer Energieverbrauch und preiswerter: Diese Vorteile spricht die Stiftung Warentest den frei stehenden Kühl-Gefrier-Geräten im Vergleich zu Einbaulösungen zu.

mehr